Salzgitter: Ex-Chefsekretärin soll Gelder veruntreut haben

Salzgitter.  Auf Firmenkosten soll die Frau unter anderem Schmuck und Kleidung gekauft und einen Teil davon an Kollegen verschenkt haben.

Dem Prozess gegen eine ehemalige Salzgitteraner Chefsekretärin liegen zahlreiche Akten zugrunde, die der Richter für einen schnellen Zugriff auf dem Richtertisch platziert hatte.

Dem Prozess gegen eine ehemalige Salzgitteraner Chefsekretärin liegen zahlreiche Akten zugrunde, die der Richter für einen schnellen Zugriff auf dem Richtertisch platziert hatte.

Foto: Jürgen Stricker

Erst erschien sie nicht vor dem Schöffengericht und musste von der Polizei vorgeführt werden. Und dann schwieg die 57-jährige frühere Chefsekretärin eisern vor dem Amtsgericht Salzgitter zu den Vorwürfen, sie habe ihren früheren Arbeitgeber um Zehntausende Euro gebracht. Ihr ehemaliger Chef, der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: