Salzgitter: Fahrradfahrer mit 1,71 Promille unterwegs

Salzgitter.  Der 35-Jährige fuhr ohne Licht und entgegen der Fahrtrichtung auf der Schubertstraße.

Eine Blutprobe wurde entnommen. (Symbolbild)

Eine Blutprobe wurde entnommen. (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Betrunken ist ein 35-jähriger Fahrradfahrer Mittwochnacht gegen 0.55 Uhr durch die Schubertstraße gefahren. Der Salzgitteraner fiel einer Polizeistreife auf, weil er ohne Licht und entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war, meldet die Polizei. Bei der Kontrolle des 35-Jährigen stellten die Polizisten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,71 Promille, so die Polizei weiter. Dem Fahrradfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder