Salzgitteraner Schulförderverein kritisiert Minister Tonne

Lebenstedt.  Das Unterstützungsprogramm „Schule plus“ sei überwiegend heiße Luft, sagt der Verein. Das Ministerium findet, es sei viel geschehen.

Die aktuell laufende Schulhofsanierung der Grundschule Fredenberg, habe durch das Programm „Schule plus“ vorangetrieben werden können, so eine Sprecherin des Kultusministeriums.

Die aktuell laufende Schulhofsanierung der Grundschule Fredenberg, habe durch das Programm „Schule plus“ vorangetrieben werden können, so eine Sprecherin des Kultusministeriums.

Foto: Jürgen Stricker

Matthias Hahn, Vorsitzender des neuen Fördervereins der Grundschule Fredenberg, hat sich viel von der Aufnahme der Schule in das Landesförderprogramm „Schule plus“ versprochen. Auch weil Kultusminister Grant Hendrik Tonne sich vor einigen Monaten persönlich ein Bild von der Situation an der Salzgitteraner Schule gemacht habe. „Schule plus“, so das Zwischenfazit von Hahn, „ist aber bisher überwiegend heiße Luft“.Der Minister habe...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder