Lehrer beklagen Zustand der Grundschule Fredenberg

Lebenstedt.  Mehrere Pädagogen sind Mitglied in einem neu gegründeten Förderverein. Der Sanierungsstau treibt sie um. Und ein Mangel an Mitarbeitern.

Wünschen sich eine zügige Sanierung der Grundschule Fredenberg (von links): Frauke Kuba, Tobias Peschka, Judith Plottnik und Matthias Hahn.

Wünschen sich eine zügige Sanierung der Grundschule Fredenberg (von links): Frauke Kuba, Tobias Peschka, Judith Plottnik und Matthias Hahn.

Foto: Jürgen Stricker

Der Schulhof gleicht einer Steinwüste, viele Klassenräume haben seit Jahrzehnten keinen neuen Anstrich bekommen: Mehrere Lehrer der Grundschule Fredenberg beklagen den Zustand ihrer Lehranstalt. Und die mangelnde Unterstützung seitens des Kultusministers Grant Hendrik Tonne im Zuge des Projekts „Schule Plus“. Einige Lehrer haben nun einen neuen Förderverein mitbegründet, um zumindest in Teilen Abhilfe zu schaffen.„Der Schulhof“, sagt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder