Förderverein Burg Lichtenberg hat neuen Unterstützer

Lichtenberg.  Ein Unternehmer macht sich für die Burg Lichtenberg stark – mit Geld und Ideen.

In die Spendentruhe des Fördervereins Burg Lichtenberg steckten Stefan Bondzio (2. von links) und Ralf Hollaczek (rechts) von der Firma Klink Textile Pflege-Dienste einen Umschlag mit 4000 Euro. Darüber freuten sich Willi Ehlers (links), Geschäftsführer des Fördervereins, und der 1. Vorsitzende Karl-Hans Kummer.

In die Spendentruhe des Fördervereins Burg Lichtenberg steckten Stefan Bondzio (2. von links) und Ralf Hollaczek (rechts) von der Firma Klink Textile Pflege-Dienste einen Umschlag mit 4000 Euro. Darüber freuten sich Willi Ehlers (links), Geschäftsführer des Fördervereins, und der 1. Vorsitzende Karl-Hans Kummer.

Foto: Jürgen Stricker

Zum Jahresende gibt es positive Nachrichten für den Förderverein der Burg Lichtenberg, nachdem der Verein um den Vorsitzenden Karl-Hans Kummer zuletzt nicht immer Grund zur Freude hatte: Thomas Klink, Inhaber einer alteingesessenen Lebenstedter Textilreinigungsfirma, spendete dem Förderverein einerseits 4000 Euro. Andererseits sagte er seine Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Ideen zu. „Unser Chef kennt die Burg schon...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder