Ein Drittel der Straßen in Salzgitter ist in schlechtem Zustand

Salzgitter.   Die Stadt hat eine schwere Aufgabe vor sich: Sie muss ihr teilweise sehr schlechtes Straßennetz erneuern. Doch es fehlen Geld und Fachkräfte,

Die Stadt hat erneut die Qualität des Straßennetzes überprüft.

Die Stadt hat erneut die Qualität des Straßennetzes überprüft.

Foto: Bernward Comes

Die Verwaltung hat zum dritten Mal seit 2011 Stärken und Schwächen des insgesamt knapp 584 Kilometer fassenden städtischen Straßennetzes analysiert. Das Ergebnis ist ernüchternd: Nur 67 Prozent der Trassen mit einer Gesamtfläche von rund 2,4 Millionen Quadratmetern sind in normalem Zustand. 33...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: