Auf La Gomera durch den Zauberwald

San Sebastian de la Gomera  Die zweitkleinste Kanareninsel hat wenig Strände, doch sie ist ideal für Aktivurlauber.

Mystisch wirkt der Lorbeerwald im Nationalpark Garajonay, Wanderer fühlen sich wie in einer anderen Welt.

Mystisch wirkt der Lorbeerwald im Nationalpark Garajonay, Wanderer fühlen sich wie in einer anderen Welt.

Foto: imago

Be-laubte Wälder, Wärme, Licht und blauer Himmel – für mitteleuropäische Wintermonate der schiere Luxus – sind auf La Gomera gang und gäbe. Auf der nach El Hierro zweitkleinsten Kanareninsel (373 Quadratkilometer, 22 000 Einwohner) herrschen das ganze Jahr über frühlingshafte Temperaturen. Vor...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: