Alte Liebe Cuxhaven

Das Nordseeheilbad an der Elbmündung bietet viel mehr als Strand und Fischbuden – zum Beispiel das Ringelnatz-Museum.

Das Semaphor an der Alten Liebe zeigt Seeleuten, die auf die Nordsee fahren, Windinformationen an.

Foto: dpa

Das Semaphor an der Alten Liebe zeigt Seeleuten, die auf die Nordsee fahren, Windinformationen an. Foto: dpa

Cuxhaven hatte geflaggt, diese Stadt, die mir gipsern, starr und unerträglich langweilig vorkam.“ So beschrieb Hans Bötticher, so der wahre Name des deutschen Schriftstellers, Kabarettisten und Malers Joachim Ringelnatz, seinen freiwilligen Dienst bei der kaiserlichen Kriegsmarine in Cuxhaven. Ich...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.