Bahnstreik ab Sonntagabend in Belgien - Auch ICE und Thalys betroffen

Brüssel Bahnreisende nach Brüssel und Paris müssen von Sonntagabend an mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Der belgische Gewerkschaftsbund CGSP-Cheminots hat zu einem 24-Stunden-Streik aufgerufen. Dieser beginnt am Sonntagabend 22.00 Uhr und dürfte auch am Montag Teile des Bahnverkehrs in Belgien lahmlegen. Die Deutsche Bahn warnt auf ihrer Internetseite vor den Folgen. Man gehe davon aus, dass die Züge des ICE Frankfurt-Brüssel und der Schnellzug Thalys von Essen nach Paris fahren könnten, heißt es dort, allerdings könne es zu Verspätungen kommen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder