"Wölfe-Talk": Ein Fehlstart für den VfL Wolfsburg?

Wolfsburg  Im Podcast diskutiert Sportredakteur Leonard Hartmann mit Kicker-Redakteur Thomas Hiete über das Aus in der Europa League und die vier Remis.

Im Gespräch: Kicker-Redakteur Thomas Hiete (links) mit Leonard Hartmann.

Im Gespräch: Kicker-Redakteur Thomas Hiete (links) mit Leonard Hartmann.

Foto: Privat

Vier Spiele, vier Remis, dazu das Aus in der Europa League: Der VfL Wolfsburg gibt im Oktober 2020 Rätsel über seine tatsächliche Qualität auf. Mit dem Kicker-Experten Thomas Hiete führt unser Redakteur Leonard Hartmann eine Thesendiskussion über den Saisonstart des Bundesligisten aus der VW-Stadt.

Die drei Thesen lauten:

  1. Der VfL Wolfsburg hat einen Fehlstart hingelegt.
  2. Wer keine Begeisterung in sich trägt, kann auch keine auslösen.
  3. Der Klub verschwindet aus der überregionalen Wahrnehmung.

In dem 30-minütigen Gespräch beweist Thomas Hiete sein Fachwissen und überzeugt mit klarer Kante.

Diesen und weitere Podcasts finden Sie hier, bei Spotify, Apple Podcast und Co.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder