"Wölfe-Talk": Schmadtkes Schritt, Platz 7 und Robin Knoche

Wolfsburg  In der vorerst letzten Podcast-Folge reden unsere Redakteure Leonard Hartmann und Daniel Mau über Tabellenplatz 7 - und die Bedeutung für den VfL.

Robin Knoche verlässt den VfL Wolfsburg. Auch darum geht es in der vorerst letzten Folge des Wölfe-Talk.

Robin Knoche verlässt den VfL Wolfsburg. Auch darum geht es in der vorerst letzten Folge des Wölfe-Talk.

Foto: dpa

Platz 7 – nicht mehr, nicht weniger. Der VfL Wolfsburg hat sich durchs Abrutschen von Rang 6 in die Bredouille gebracht und muss sich im September in einer mühsamen Quali-Phase das Europa-League-Ticket erst noch verdienen. Was bedeutet das zeitlich, finanziell und organisatorisch für den Bundesligisten? Einiges.

Darüber hat Redakteur Leonard Hartmann mit Daniel Mau, dem stellvertretenden Sport-Chef unserer Zeitung, im VfL-Podcast „Wölfe-Talk“ gesprochen.

"Wölfe-Talk": Wen „Brazzo“ mal als „Depp“ beleidigte

"Wölfe-Talk" - Wout Weghorst, SC Freiburg und Knoches Abschied

„Wölfe-Talk“: Kann der VfL gegen Eintracht nachlegen?

Knoches emotionaler Abschied vom VfL

Darin wird die abgelaufene Spielzeit bewertet, die bevorstehende Vertragsverlängerung von Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke als „überraschend“ eingestuft und Robin Knoches emotionaler VfL-Abschied besprochen. Nach 15 Jahren in Grün-Weiß muss der Abwehrspieler gehen. Welchem Klub sich Knoche anschließt, ist noch nicht bekannt.

Der Podcast ist kostenfrei auf den Internetseiten unserer Zeitung zu hören und auch bei allen großen Streamingdiensten wie Spotify und Apple Music (möglicherweise mit Kosten verbunden) zu finden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder