„Forsch!“-Podcast: Was sich auf den Äckern ändern muss

Braunschweig.  Im Wissenschafts-Podcast spricht die Herbologin Lena Ulber über Unkraut und Chemie auf dem Acker und über Beiträge zu mehr Artenvielfalt.

Unkrautforscherin Dr. Lena Ulber vom Julius Kühn-Institut in Braunschweig.

Unkrautforscherin Dr. Lena Ulber vom Julius Kühn-Institut in Braunschweig.

Foto: Lena Ulber

In der zweiten „Forsch!“-Folge interviewen BZ-Reporter Andreas Eberhard und Laura Franz (ForschungRegion Braunscheig) die Unkrautforscherin Dr. Lena Ulber vom Julius Kühn-Institut in Braunschweig. Die aus Göttingen stammende Wissenschaftlerin berichtet über ihre Forschung zu Wildkräutern auf dem Acker erklärt, wie sich die Landwirtschaft verändern muss und verrät ihr Lieblings-Unkraut.

Diesen und weitere Podcasts finden Sie hier, bei Spotify, Apple Podcast und Co.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)