Polizei bleibt auf Diebesgut aus Wendeburg sitzen

Wendeburg.  Nachdem die Polizei einen Einbrecher schnappte, hat sie nun Schwierigkeiten damit, dass Diebesgut seinen rechtmäßigen Besitzern zuzuführen.

Der Täter ist gefasst, das Diebesgut sichergestellt. Aber nicht alles konnte bisher den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden. (Symbolbild)

Der Täter ist gefasst, das Diebesgut sichergestellt. Aber nicht alles konnte bisher den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden. (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Die Polizei Edemissen hat in den vergangenen Wochen Diebesgut an seine Besitzer zurückgeben können, welches in einer Einbruchserie im Dezember in Wendeburg gestohlen wurde. Wie die Polizei mitteilt, konnte sie den Täter in seiner Wohnung fassen und das Diebesgut sicherstellen.

Vielen Geschädigten konnte ihr Eigentum zurückgegeben werden, jedoch gibt es noch Restbestände. Vermutlich seien Einbrüche unbemerkt geblieben oder nicht angezeigt worden. Daher bittet die Polizei ausdrücklich darum, sich mit Herrn Jäger von der Polizei Edemissen in Verbindung zu setzen (05176) 9764823, um eine Rückgabe zu arrangieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder