Der Gipfelstürmer aus Wendeburg

Wendeburg.  Winfried Rasp ist ein begeisterter Wanderer. Wie andere Briefmarken, so sammelt er Titel „Harzer Wanderkaiser“. Jetzt hat er elf davon!

Winfried Rasp auf dem Brocken, seinem Lieblingsberg im Harz.

Winfried Rasp auf dem Brocken, seinem Lieblingsberg im Harz.

Foto: Privat

Von 365 Tagen im Jahr ist Winfried Rasp 30 bis 50 Tage im Harz unterwegs, circa 750 Kilometer, und wandert unermüdlich – auch im Winter. Sein „Lohn“ ist neben fantastischen Ausblicken der Titel „Harzer Wanderkaiser“. Diesen Titel hat er nun bereits zum elften Mal erlangt. Das heißt, er hat elf Mal alle 222 Stempelstellen im Harz erwandert. Eine reife Leistung! „Meine liebsten Orte sind neben dem Brocken der Große Knollen, das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder