Eichenstämme für die Wendeburger Aueschule

Wendeburg.  Auf der Wiese der Aueschule entsteht eine zweite Sitzgruppe aus Eichenstämmen: Sitzmöglichkeiten während der Pausen, aber für den Unterricht.

Eike Mundstock dirigiert die Eichenstämme an den gewünschten Ablageort.

Eike Mundstock dirigiert die Eichenstämme an den gewünschten Ablageort.

Foto: Henrik Bode

In der Pause raus an die frische Luft, aber auch bei schönem Wetter zum Unterricht: Auf der circa 1500 Quadratmeter großen Wiese der Aueschule ist jetzt eine zweite Sitzgruppe aus Eichenstämmen entstanden. Die erste ist im vergangenen Jahr unter dem gewaltigen Blätterdach des Ahorns auf der Wiese angelegt worden. „Die Eichenstämme stammen von den Landesforsten, aus dem Wald bei Meerdorf“, erklärt Karin Bothe, Leiterin der Aueschule,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder