Mit dem Büssing-Bus nach Braunschweig und zurück

Wendeburg  Gemeindeheimatpfleger Rolf Ahlers erinnert beim Denkmalstag an die Geschichte.

Das war bei der Probefahrt des Büssing-Busses am 4. Juni 1904, das Foto wurde an der Endhaltestelle vor dem Deutschen Haus in Wendeburg aufgenommen.

Foto: privat

Das war bei der Probefahrt des Büssing-Busses am 4. Juni 1904, das Foto wurde an der Endhaltestelle vor dem Deutschen Haus in Wendeburg aufgenommen. Foto: privat

Wendezelle hatte früher sein eigenes Erbkämmerei-Gericht. Nach einer Beschreibung von 1630 war die Vogtei des Halbgerichts Bettmar zuständig für zehn Dörfer und die Feldmark Wendezelle. Die laufende Tätigkeit auf der Vogtei wurde im Geschäftsjahr, beginnend am 1. April, durch drei Besuche des...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.