Mountainbiker wollen am Seilbahnberg wieder fliegen

Lengede.  Die Anlage wurde nicht mehr genutzt und wucherte zu. Nun wollen Jugendliche aus Lengede sie reaktivieren und umbauen. Dafür gibt es viel Lob.

So sah die Mountainbike-Anlage hinter dem Seilbahnberg in Lengede mal aus (2012). In den Jahren danach ist sie zugewuchert. Nun wollen Jugendliche aus dem Ort sie reaktivieren und umbauen. Die neue Variante soll nicht nur Erdhügel, sondern auch Holzrampen haben.

So sah die Mountainbike-Anlage hinter dem Seilbahnberg in Lengede mal aus (2012). In den Jahren danach ist sie zugewuchert. Nun wollen Jugendliche aus dem Ort sie reaktivieren und umbauen. Die neue Variante soll nicht nur Erdhügel, sondern auch Holzrampen haben.

Foto: Privat

Auch fliegende Radfahrer kommen und gehen. Vor gut zehn Jahren wurde die damals neu angelegte Mountainbike-Anlage hinter dem Seilbahnberg in Lengede gut genutzt. Das ließ im Laufe der Jahre immer mehr nach. Inzwischen sieht die Fläche eher aus wie eine illegale Grünentsorgung. Das soll sich aber ändern. Der Ausschuss für Sport und Freizeit der Gemeinde Lengede beschloss während seiner Sitzung am Donnerstagabend im Vereinsheim von...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder