Guten Morgen

Ortschaften als „Freunde“

Gegeneinander kann es nichts werden – in einer Gemeinde nicht und nicht auf dem Fußballplatz.

Es ist 65 Jahre her, das „Wunder von Bern“. „Elf Freunde müsst Ihr sein“ – so hat Sepp Herberger sein Erfolgsrezept für die Fußballweltmeisterschaft 1954 beschrieben. Nun habe ich wieder von diesem Slogan gehört – aber in einem ganz anderen Zusammenhang.

„17 Freunde müsst Ihr sein“ – so müsste es für die Gemeinde Vechelde heißen: 17 Orte, 17 Freunde. Klingt gut. Klingt so, als ob alle an einem Strang ziehen zum Wohle der Gemeinde. Klingt so, dass keiner neidisch ist auf den anderen (Freund). Ist aber an der Wirklichkeit vorbei, denn es gibt da schon den einen oder anderen Misston aus umliegenden Orten mit Blick auf den Hauptort Vechelde.

In der Gemeinde Ilsede suchen sie für sich ein neues Logo, einen neuen Slogan. Elf Freunde – das würde passen wegen der elf Ortschaften. Doch leider denken in der Gemeinde einige noch so: sechs Orte in Alt-Ilsede, fünf Orte in Alt-Lahstedt. So kann das nichts werden – in einer Gemeinde nicht und nicht auf dem Fußballplatz.

Diskutieren Sie auf Facebook unter
Peiner Nachrichten
oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder