Gemeinde Edemissen bietet Flächen für Gewerbetreibende

Edemissen.  Die Gemeinde Edemissen bietet in ihrem Kernort Flächen für Gewerbetreibende. Das Gewerbegebiet Roth Acker liegt an der B 444.

Die Einfahrt zum Gewerbegebiet Roth Acker Edemissen ist an der B 444, gegenüber der Einmündung zum Schulzentrum.

Die Einfahrt zum Gewerbegebiet Roth Acker Edemissen ist an der B 444, gegenüber der Einmündung zum Schulzentrum.

Foto: Bettina Stenftenagel

Die Gemeinde Edemissen beginnt mit dem Verkauf von Flächen in seinem Gewerbegebiet Roth Acker. Es liegt am Ortsausgang in Richtung Wehnsen und ist über einer eigene Zufahrt über die B 444 zu erreichen. Erstmals seit längerer Zeit biete die Gemeinde Edemissen wieder Grundstücke für Gewerbebetreibende an, sagte Bürgermeister Frank Bertram am Dienstag bei einem Termin vor Ort, bei dem er die Flächen vorstellte.

Die Verkehrsanbindung über die A 2 sei in Richtung Hannover wie auch Braunschweig ideal. Roth Acker sei ein attraktiver Standort. Der Grundstückspreis inklusive Erschließung beträgt 85 Euro pro Quadratmeter. Nicht enthalten sind darin die Kosten für Abwasser-,Wasseranschluss, Strom, Gas und Telekommunikation.

Die Ausschreibung der Arbeiten für die Erschließung sei zusammen mit dem Wasserverband erfolgt, so Bertram. Gesamtkosten: 831.000 Euro, plus weitere 100.000 Euro für die Zisterne. Sieben Firmen hatten sich an der Ausschreibung beteiligt, den Zuschlag hatte ein Unternehmen aus Braunschweig bekommen.

Der Wasserverband hat neben dem Regen- und Schmutzwasserkanal ein Regenrückhaltebecken und die Trinkwasserleitung herstellen lassen, die Gemeinde Edemissen die Straßenausbauarbeiten, die Löschwasserzisterne und die Straßenbeleuchtung.

Das gesamte Areal misst 2,41 Hektar. Firmen können sich bis zum 30. November um ein Grundstück bewerben. Die Vergabe der Baugrundstücke erfolgt vom Verwaltungsausschuss des Gemeinderates. Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Gemeinde nachzulesen, www.edemissen.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder