Diebstahl in Peine

Einkäufer wird Opfer zweier Diebinnen in der Woltorfer Straße

Als der Geschädigte den Verlust seiner Geldbörse bemerkte, war es bereits zu spät: zwei Frauen hatten die Börse bereits entwendet, so ein Zeuge. (Symbolbild)

Als der Geschädigte den Verlust seiner Geldbörse bemerkte, war es bereits zu spät: zwei Frauen hatten die Börse bereits entwendet, so ein Zeuge. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / dpa

Peine.  Ein 59-jähriger Mann ist das Opfer eines Diebstahls in Peine geworden. Er vergaß in einem Einkaufswagen seine Geldbörse, die dann gestohlen wurde.

Die Geldbörse eines 59-Jährigen stahlen am Dienstag, 20. Juli, gegen 13 Uhr zwei noch nicht ermittelte Täterinnen bei einem Getränkemarkt in der Woltorfer Straße in Peine. Wie die Polizei mitteilt, brachte der Mann seinen Einkaufswagen weg, nachdem er seine Einkäufe verladen hatte.

Die Polizei Peine sucht Zeugen

Auf dem Rückweg bemerkte er, dass seine Geldbörse fehlte. Als er zum Einkaufswagen zurückkam, war diese Weg. Ein Zeuge schilderte ihm, dass zwei Frauen mit dunklen Haaren die Geldbörse nahmen.

Die Polizei sucht nach Zeugen, besonders nach dem, der das Opfer ansprach. Hinweise: (05171) 9990.

Lesen Sie mehr:

Vandalismus auf Peiner Sportplätzen nimmt massiv zu

Radfahrer verletzt 16-Jährige und flüchtet

Aufnahmestopp in Peine – Keine Sachspenden mehr abgeben

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder