Italienisches Restaurant und Pizza-Flitzer öffnen in Ilsede

Peine.  Aus der Gaststätte „Clubhaus Union“ in Groß Ilsede könnte Stätte für Gesundheitssport werden. Die Peiner Schotten treffen sich in Weinkellerei.

Eröffnen will dieses Team um Ilkin Iri am Donnerstag den neuen „Pizza Flitzer“ am Groß Ilseder Hallenbad.

Eröffnen will dieses Team um Ilkin Iri am Donnerstag den neuen „Pizza Flitzer“ am Groß Ilseder Hallenbad.

Foto: Harald Meyer

Neues aus der Geschäftswelt: Zum Jahresende schließt die Gaststätte „Clubhaus Union“ in Groß Ilsede, während sich in der früheren „Genuss-Mühle“ zwischen Klein Ilsede und Peine neues Leben ankündigt. Doch auch anderswo gibt es Veränderungen.

In Groß Ilsede und darüber hinaus ist Elisabeth Lorenz mit ihrem „Clubhaus Union“ zur Institution geworden: Sie seit Jahrzehnten betreibt sie die Gaststätte, am Jahresende ist aus Altersgründen Schluss. Beim Sportverein „VT Union“ als Gebäudeeigentümer gibt es Überlegungen, die Gaststätte zum Übungsraum insbesondere für Gesundheitssport zu machen: Einerseits sei es schwierig, einen Gaststätten-Pächter zu finden; andererseits boome in dem Verein der Gesundheitssport, der auch noch für Einnahmen sorge – so lautet die Argumentation für diese Umnutzung. Darüber zu entscheiden hat die Mitgliederversammlung im Dezember.

„Aus der ,Genuss-Mühle wird’ ein italienisches Restaurant“

Rund ein Jahr nach der Schließung des Restaurants „Genuss-Mühle“ (Ilseder Mühle) an der Bundesstraße 444 zwischen Klein Ilsede und Peine geht es gastronomisch weiter: „Wir haben einen neuen Pächter gefunden, der dort ein italienisches Restaurant eröffnet“, kündigt Gebäude-Eigentümer Mustafa Yolak an. Die Eröffnung sei für Ende dieses Jahres oder Anfang des nächsten Jahres geplant. Den Spargelverkauf auf dem Gelände der „Ilseder Mühle" gebe es weiterhin.

Der Name bleibt, der Betreiber ist neu – das ist das Motto für den „Pizza-Flitzer“ am Meerweg/Am Schulzentrum in Groß Ilsede: Am Donnerstag, 1. Oktober, will das Team um die Gadenstedterin Ilkin Iri den Bringdienst eröffnen – zurzeit laufen die Umbauarbeiten auf Hochtouren. Vor einigen Monaten hat sich das Geschwisterpaar, das den damaligen „Pizza Flitzer“ direkt neben dem Groß Ilseder Hallenbad betrieben hat, zurückgezogen: Als Gebäudeeigentümer verpachten sie nun das Gebäude, in das sich außer dem „Pizza-Flitzer“ ein Gold- und Pelzankauf eingemietet hat. Ilkin Iri macht kein Geheimnis daraus, auch die Räume des Gold- und Pelzankaufs gerne mieten zu wollen, um für den „Pizza Flitzer“ Sitzmöglichkeiten anzubieten; zudem wünscht sie sich einen Biergarten.

„Owl Town Irish & Scottish Session“ trifft sich im Peiner Burgkeller

Früher als angekündigt schließt Oliver Fricke die Traditionskneipe „Owl Town Pub“ (OTP) am Peiner Hagenmarkt: Letzter Tag ist Sonntag, 11. Oktober. Fricke – gelernter Koch und Konditor – arbeitet künftig in Teilzeit als Konditor. Was aus dem „Owl Town Pub“ wird, den Fricke gemietet hat, ist unbekannt: Es soll aber Pacht-Interessenten geben. Die „Owl Town Irish & Scottish Session“, die sich seit 25 Jahren im „Owl Town Pub“ getroffen hat, hat eine neue Heimstätte gefunden: Erstmals am Freitag, 6. November, treffen sich die Musiker um 19 Uhr im altehrwürdigen Peiner Burgkeller (Weinkellerei Euling/Inhaber Oliver Pirrwitz). Am Freitag, 2. Oktober, übernimmt Pirrwitz während der letzten Session im „Owl Town Pub“ gegen 19.30 Uhr den „Staffelstab“ von Oliver Fricke.

Für Ende September kündigt die Werkstatt-Kette „Autoteile Unger“ (ATU) die Schließung ihrer ATU-Filiale an der Straße „Am VfB-Platz“ in Peine an: Die Mitarbeiter sollen möglichst in anderen Standorten weiterarbeiten.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder