30-jähriger Peiner bei Autounfall in Vöhrum verletzt

Vöhrum.  Bei einem Autounfall am Montagabend wurde ein 30-Jähriger Mann aus Peine leicht verletzt. Ein 40-Jähriger nahm ihm die Vorfahrt.

Auf der Kreuzung von Schwicheldter Straße und Buschweg kam es zu einem Unfall. (Symbolbild)

Auf der Kreuzung von Schwicheldter Straße und Buschweg kam es zu einem Unfall. (Symbolbild)

Foto: ABR68 / stock.adobe.com

Bei einem Verkehrsunfall in Vöhrum in Vöhrum wurde ein 30-Jähriger Peiner leicht verletzt. Am Dienstag gegen 21 Uhr bog ein 40-Jähriger Peiner aus dem Buschweg in die Schwicheldter Straße einbiegen.

Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigen Wagen des 30-Jährigen, der die Pelikanstraße in Richtung Kirchvordener Straße befuhr, wie die Polizei mitteilt. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision, wodurch der 30-Jährige leicht verletzt wurde.

Die Ampelanlage war zur Zeit des Unfalls ausgeschaltet. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht abgeschätzt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder