Peiner Landwirte erfahren Details zur Dünge-Datenbank

Peine.  Die Landwirtschaftskammer informiert seit Jahresbeginn die Landwirte vor Ort über das weiterentwickelte Meldeprogramm und machte in Peine Station.

Sie informierten im Schützenhaus Peine über die neue Dokumentations-Software Enni: Peines Kreislandwirt Wilfried Henties (Zweiter von rechts) sowie die Mitarbeiter des Landwirtschaftsministeriums (weiter von links) Christian Weber, Dr. Weert Sweers, Steffen Weinhausen und Carsten Grupe.

Sie informierten im Schützenhaus Peine über die neue Dokumentations-Software Enni: Peines Kreislandwirt Wilfried Henties (Zweiter von rechts) sowie die Mitarbeiter des Landwirtschaftsministeriums (weiter von links) Christian Weber, Dr. Weert Sweers, Steffen Weinhausen und Carsten Grupe.

Foto: Jörg Kleinert

Am Nikolaustag 2019 flatterte 30.000 Bauern Post der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen ins Haus. Inhalt: Durch eine Landesverordnung ist in Niedersachsen die Meldepflicht von Düngebedarfsermittlung und Nährstoffvergleich über das EDV-Online-Programm Enni – Kurzform für„Elektronische Nährstoffmeldungen Niedersachsen – verpflichtend eingeführt worden. Auch für die rund 3000 meldepflichtigen landwirtschaftlichen Betriebe im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder