Auto und Bus stoßen in Peine zusammen

Peine.  Laut Polizei hatte der Autofahrer beim Überholen übersehen, dass der Bus vor ihm nach links abbiegen wollte.

Der Unfall ereignete sich auf der Schmedenstedter Straße.

Der Unfall ereignete sich auf der Schmedenstedter Straße.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Auf der Schmedenstedter Straße in Peine ist es nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 7.15 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde. Ein 58-Jähriger befuhr mit einem Reisebus die Schmedenstedter Straße in Richtung Peine, ein 55-Jähriger war mit seinem Auto hinter dem Reisebus unterwegs und versuchte in Höhe der Straße Neuer Weg, den Reisebus zu überholen, heißt es im Polizeibericht. Dabei habe er jedoch übersehen, dass der Fahrer des Reisebusses nach links in diese Straße habe abbiegen wollen.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 55-Jährige leicht verletzt wurde, so die Polizei weiter. Die Besatzung eines Rettungswagens habe den Mann an der Unfallstelle versorgt. Das Auto sei abgeschleppt worden. Es sei Schaden in Höhe von etwa 700 Euro entstanden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder