Handy-Parken in Peine wird weiter angeboten

Peine.  Der Peiner Rat beschließt außerdem kostenlose Fitness-Angebote für die Freiwillige Feuerwehr, ein Beitrag zur Förderung des Ehrenamtes.

Wer keine Münzen für den Parkscheinautomaten parat hat oder lieber schneller digital unterwegs ist, kann in Peine zum Beispiel wie hier auf dem Schützenplatz die Gebühren auch per Smartphone-App entrichten. Nach erfolgreichem Abschluss der Erprobungsphase wird dieses zusätzliche Angebot fortgeführt.

Wer keine Münzen für den Parkscheinautomaten parat hat oder lieber schneller digital unterwegs ist, kann in Peine zum Beispiel wie hier auf dem Schützenplatz die Gebühren auch per Smartphone-App entrichten. Nach erfolgreichem Abschluss der Erprobungsphase wird dieses zusätzliche Angebot fortgeführt.

Foto: Thomas Stechert

Das war eine der kürzesten Ratssitzungen in der Geschichte der Stadt Peine, wenn nicht gar die kürzeste. Punkt 17 Uhr am Donnerstag eröffnete Ratsvorsitzende Gabriele Handke (SPD) die Sitzung, 17.11 Uhr wünschte sie allseits einen schönen Feierabend. Dazwischen: Keine Debatte, keine Kontroverse. Auch Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) hatte diesmal über keine „wichtige Angelegenheit“ zu informieren. Allseits Einvernehmen. Das lag wohl...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder