Peine. Darüber hinaus hat die Polizei am Wochenende einen Autokratzer dank Zeugenhinweise dingfest gemacht; in Groß Lafferde wurde in Haus eingebrochen.

Ein spektakulärer gescheiterter Supermarktdiebstahl in Edemissen, ein dank Zeugenhinweisen in Peine gefasster Täter und ein Einbruch in ein Wohnhaus in Groß Lafferde – darüber berichtet die Peiner am Wochenende.

Am Samstag hat ein 27-jähriger polnischer Staatsangehöriger laut Polizei gegen 14 Uhr diverse hochwertige Verkaufswaren aus dem Lidl-Markt in Edemissen gestohlen. „Als er von einem Mitarbeiter darauf angesprochen wird, lässt er das Diebesgut stehen und flüchtet“, teilt die Polizei mit. Der Mitarbeiter sowie ein weiterer Zeuge hätten den Dieb verfolgt, der sich dann umgedreht und dem Lidl-Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht geschlagen habe. Anschließend hätten die beiden Verfolger den Täter aus den Augen verloren. Doch mit einer Fahndung konnte die Polizei den Polen stellen und vorläufig festnehmen. „Eine Überprüfung dieser Person hat ergeben, dass gegen ihn ein Haftbefehl besteht“, berichtet die Polizei. Der Mann sei daher in die Justizvollzugsanstalt überführt worden.

Ihr Newsletter für Peine & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ein Zeuge hat in der Nacht zum Sonntag beobachtet, wie ein Mann mit einem spitzen Gegenstand den Lack eines abgestellten PKW auf der Stormstraße in Peine zerkratzt hat – das berichtet die Polizei, die von dem Zeuge umgehend informiert worden ist. „Aufgrund der sehr guten Täterbeschreibung konnten wir einen 39-jährigen Peiner als Täter vorläufig festnehmen“, berichtet die Polizei. Eine Durchsuchung der Person habe zum mutmaßlichen Tatwerkzeug geführt. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen sei der Mann entlassen worden.

Von einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Groß Lafferde berichtet die Peiner Polizei. Demnach sind Unbekannte am Samstag zwischen 14 und 20 Uhr in ein Haus an der Straße Wörlkamp in Groß Lafferde eingedrungen. „Dort durchsuchten die Täter alle Räume und entwendeten diversen Schmuck, Bargeld und Elektronikartikel“, schildert die Polizei. Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt die Polizei Peine entgegen unter (05171) 9990.