Peine: Müllfahrzeuge haben „toten Winkel“ im Blick

Peine.  Alle Abfallsammelfahrzeuge und Abrollkipper der Landkreis-Abfallwirtschaft sind nun mit einem Abbiege-Assistenzsystem ausgerüstet.

Der tote Winkel ist gerade bei Großfahrzeugen ein Problem, das im schlimmsten Fall für Radfahrer oder Fußgänger tödliche Folgen haben kann. Die Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe A+B des Landkreises Peine haben deshalb ihre Fahrzeuge mit einem Abbiege-Assistenzsystem ausgerüstet.

Der tote Winkel ist gerade bei Großfahrzeugen ein Problem, das im schlimmsten Fall für Radfahrer oder Fußgänger tödliche Folgen haben kann. Die Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe A+B des Landkreises Peine haben deshalb ihre Fahrzeuge mit einem Abbiege-Assistenzsystem ausgerüstet.

Foto: Landkreis Peine

Der tote Winkel ist gerade bei Großfahrzeugen ein Problem, das im schlimmsten Fall für Radfahrer oder Fußgänger tödliche Folgen haben kann. Und bei den kommunalen Entsorgungsfahrzeugen der Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe A+B des Landkreises Peine mit verschiedenen, hohen Aufbauten und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: