Guten Morgen

Die Idee der Schokofahrer

Schokofahrer sind konsequent. Sie fahren mit dem Lastenrad weite Wege, um Bio-Schokolade zu holen.

Ein paar Studenten aus Münster waren 2017 die Ersten: Sie strampelten mit Lastenrädern los, um in Amsterdam Schokolade zu holen. Bio-Schokolade. Der Kakao dafür stammt aus der Dominikanischen Republik. Er wird per Segelschiff nach Amsterdam gebracht, dort in einer Manufaktur zu Schokolade verarbeitet, dies von Maschinen, die mit Sonnenenergie betrieben werden.

Verrückt? Vielleicht. Inzwischen gibt es schon mehr als 200 Schokofahrer, unter ihnen die beiden Sonnenberger, über die wir in dieser Ausgabe berichten. Schokofahrer wollen zeigen, dass emissionsfreier Warentransport möglich ist. Es muss übrigens nicht Amsterdam und Schokolade sein: Radeln Sie mal zum Brötchenholen.

Diskutieren Sie auf Facebook unter Peiner Nachrichten oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder