Kreisstraße 23 in Klein Lafferde wird voll gesperrt

Klein Lafferde.  Grund der Vollsperrung ist die Einhebung einer Trafostation – denn, dafür wird ein Autokran benötigt, der die gesamte Fahrbahn blockiert.

Eine Umleitung ist für die Zeit der Vollsperrung ausgeschildert.

Eine Umleitung ist für die Zeit der Vollsperrung ausgeschildert.

Foto: Sebastian Kahnert / picture alliance / dpa

Der Münstedter Weg in Klein Lafferde (K23) ist am Dienstag, 16. Juli, in der Zeit von 9 bis
12 Uhr zwischen dem Schützenhaus und dem Ortseingang von Klein Lafferde voll gesperrt. Grund der Vollsperrung ist die Einhebung einer Trafostation für die Deutsche Telekom, heißt es in einer Pressemitteilung. Der für die Einhebung benötigte Autokran blockiert die gesamte Fahrbahn. Eine Umleitung ist für die Zeit der Vollsperrung ausgeschildert.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder