„Beiträge auf viele Schultern verteilen“

Wendeburg.  Fair und verträglich – Wendeburgs Grüne beantragen eine Änderung der Straßenausbau-Beitragsregelung.

Eine Straße wird saniert - zwei Bauarbeiter schauen ihrem Kollegen in einem Bagger beim Verteilen von Kies an einer Baustelle zu

Eine Straße wird saniert - zwei Bauarbeiter schauen ihrem Kollegen in einem Bagger beim Verteilen von Kies an einer Baustelle zu

Foto: David-Wolfgang Ebener / picture alliance/dpa

Die Straßenausbaubeiträge, welche Anlieger zum Beispiel bei einer Sanierung der Straße vor ihrer Haustür zu zahlen haben, sind derzeit allerorts ein großes Streitthema – so auch im Peiner Land. In Wendeburg unternehmen nun die Grünen einen Vorstoß: Sie setzen sich dafür ein, die zurzeit geltende Regelung der Erhebung von einmaligen Ausbaubeiträgen in „wiederkehrende Beiträge“ für das gesamte Gemeindegebiet zu ändern. Einen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder