Weltladen spendet für Kaffeebauern

Peine.  1000 Euro fließen in den Bau eines Gesundheitszentrums in Papua-Neuguinea.

Die Kaffeebauern in Papua-Neuguinea erhalten ein Krankenzentrum.

Die Kaffeebauern in Papua-Neuguinea erhalten ein Krankenzentrum.

Foto: Privat

Fünf Stunden Fußmarsch bis zum nächsten Krankenhaus – für uns nicht denkbar, auf Papua-Neuguinea jedoch Realität. Dort im nördlichen Hochland auf 1300 bis 2000 Metern Höhe lebt die Kooperative Unen Choit mit 27 Kleinbauerngruppen, die ihr Einkommen durch den Anbau von Bio-Kaffee verdienen. Es war...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: