Braunschweig. Momentaufnahmen aus der Region Braunschweig-Wolfsburg und dem Harz – von Ihnen. Klicken Sie sich hier durch die neuesten Leserfotos.

Regelmäßig erreichen unsere Redaktion viele tolle Schnappschüsse von Leserinnen und Lesern – seien es Beobachtungen aus Natur, Tierwelt oder dem Stadtleben, seien es Fotos aus der Region Braunschweig-Wolfsburg, dem Harz oder anderswo. In dieser Übersicht finden Sie die neuesten Leserfotos zum Durchklicken.

Einige Hinweise noch vorweg, sollten Sie auch Bilder für uns haben: Bitte schicken Sie uns ihre Leserfotos in möglichst hoher Auflösung per E-Mail. Wichtig: Nennen Sie uns bitte den Namen des Fotografen oder der Fotografin samt Anschrift und den Ort, an dem das Bild entstanden ist. Darüber hinaus benötigen wir noch eine kurze Bildbeschreibung und einen telefonischen Kontakt zum Fotografen oder zur Fotografin. Die Mail samt Anhang schicken Sie bitte an leser-fotos-bzv@funkemedien.de.

Leserfotos vom 25. bis 27 Februar 2024

Leserfotos vom 21. bis 24 Februar 2024

Leserfotos vom 21.02. - 24.02.2024

Frühling im Klostergarten Neuwerk in Goslar
Frühling im Klostergarten Neuwerk in Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
So langsam zeigt sich der Frühling.
So langsam zeigt sich der Frühling. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Diese Pracht von Bärlauch.
Diese Pracht von Bärlauch. © privat | Dorothea Beier, Vechelde
Da das Winterwetter im Harz (sind gerade in Schierke) wieder einmal ausblieb, wurden Skier zu Gartenzäune umfunktioniert. Im Vordergrund unsere Hündin Cora.
Da das Winterwetter im Harz (sind gerade in Schierke) wieder einmal ausblieb, wurden Skier zu Gartenzäune umfunktioniert. Im Vordergrund unsere Hündin Cora. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
In der Asse hatten diese Meisen heute richtig Hunger. Meistens lauerten noch 2 oder 3 andere darauf, dass sie endlich dran kamen.
In der Asse hatten diese Meisen heute richtig Hunger. Meistens lauerten noch 2 oder 3 andere darauf, dass sie endlich dran kamen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Das 1. Tagpfauenauge am 15.2. gesichtet.
Das 1. Tagpfauenauge am 15.2. gesichtet. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Die Blaumeise nascht an den Kirschknospen.
Die Blaumeise nascht an den Kirschknospen. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Duftender Winterschneeball
Duftender Winterschneeball © privat | Jutta Fricke, Goslar
500 jahre alte Linde. Goslars ältester Baum.
500 jahre alte Linde. Goslars ältester Baum. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Dieses Foto vom Wolfenbüttler Stadtgraben entstand am Sonntagmorgen mit frischen Brötchen im Gepäck.
Dieses Foto vom Wolfenbüttler Stadtgraben entstand am Sonntagmorgen mit frischen Brötchen im Gepäck. © privat | Bettina Pitzke, Wolfenbüttel
Empfehlenswert bei der Krötenwanderung im Lappwald vor Bad Helmstedt, da werden die Kröten erst am Ziel der Wanderung nass.
Empfehlenswert bei der Krötenwanderung im Lappwald vor Bad Helmstedt, da werden die Kröten erst am Ziel der Wanderung nass. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Am liebsten hätte ich gleich 500 Liter aus Teneriffa mitgenommen. Wäre aber etwas zu viel
Am liebsten hätte ich gleich 500 Liter aus Teneriffa mitgenommen. Wäre aber etwas zu viel "Gepäck". © privat | Ralf Kellert, Braunschweig
Ein Foto, welches typisch für die Jahreszeit ist und schön den Wechsel von vermoostem Gehölz zu dem übrigen Geäst zeigt. 
Ein Foto, welches typisch für die Jahreszeit ist und schön den Wechsel von vermoostem Gehölz zu dem übrigen Geäst zeigt.  © privat | Günther Galz, Salzgitter
Wieder zu Hause angekommen begrüßte uns ein bunter Admiral.
Wieder zu Hause angekommen begrüßte uns ein bunter Admiral. © privat | Günther Galz, Salzgitter
Schneeglöckchen 
Schneeglöckchen  © privat | Ursula Wiebrecht, Braunschweig
Auf frischer Tat im Spiegelbild erwischt, nur das ändert nichts, denn über der Polizeistation in Helmstedt blieb es wechselhaft bewölkt, doch evtl. wird bald wieder frühlingshafter Sonnenschein verhaftet.
Auf frischer Tat im Spiegelbild erwischt, nur das ändert nichts, denn über der Polizeistation in Helmstedt blieb es wechselhaft bewölkt, doch evtl. wird bald wieder frühlingshafter Sonnenschein verhaftet. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Weidenkätzchenbusch in der Rautheimer Feldmark
Weidenkätzchenbusch in der Rautheimer Feldmark © privat | Hans-Jürgen Kopkow, Braunschweig
Goldene Bäume
Goldene Bäume © privat | Gisela Brasche
Da ist wohl jemand müde.
Da ist wohl jemand müde. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Regenbogen über Schwülper
Regenbogen über Schwülper © privat | Hans-Heinrich Schrader, Schwülper
Mein Freund Eichi möchte Ihnen ein schönes Wochenende wünschen.
Mein Freund Eichi möchte Ihnen ein schönes Wochenende wünschen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mystisch, wenn das Zwielicht des Mondes vor dem Sonnenuntergang über der Kultstätte, den Lübbensteinen bei Helmstedt erlischt.
Mystisch, wenn das Zwielicht des Mondes vor dem Sonnenuntergang über der Kultstätte, den Lübbensteinen bei Helmstedt erlischt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Majestätisch, wenn Europas größter Entenvogel landet, es handelt sich um meinen Freund Fridolin im Alter von 12 Jahren.
Majestätisch, wenn Europas größter Entenvogel landet, es handelt sich um meinen Freund Fridolin im Alter von 12 Jahren. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
Es gibt auch schön geritzte Motive, wie dieses Fahrrad, gesehen am Salzgitter See.
Es gibt auch schön geritzte Motive, wie dieses Fahrrad, gesehen am Salzgitter See. © privat | Christina Hubrig, Woltwiesche
Vollmond
Vollmond © privat | Uta Stühff, Meinersen
Samstagabend-Spaziergang am Südsee. Seit langem mal wieder Sonne.
Samstagabend-Spaziergang am Südsee. Seit langem mal wieder Sonne. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
1/26

Leserfotos vom 18. bis 20 Februar 2024

Leserfotos vom 18.02. - 20.02.2024

Der Strommast in Querum
Der Strommast in Querum "strahlt voller Energie", der Effekt entsteht durch den Sonnenaufgang im Hintergrund. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Graureiher und Krähe haben es sich auf dem Geländer der Holzbrücke vor dem Südsee gemütlich gemacht.
Graureiher und Krähe haben es sich auf dem Geländer der Holzbrücke vor dem Südsee gemütlich gemacht. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Die Zaubernuss blüht im Botanischen Garten. Sie gehört zu den wenigen Pflanzen, die im Januar und Februar blühen.
Die Zaubernuss blüht im Botanischen Garten. Sie gehört zu den wenigen Pflanzen, die im Januar und Februar blühen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Die Zaubernuss blüht im Botanischen Garten. Sie gehört zu den wenigen Pflanzen, die im Januar und Februar blühen.
Die Zaubernuss blüht im Botanischen Garten. Sie gehört zu den wenigen Pflanzen, die im Januar und Februar blühen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Die ersten Bienchen sind unterwegs. Unaufhaltsam wird Frühling. 
Die ersten Bienchen sind unterwegs. Unaufhaltsam wird Frühling.  © privat | Kati Fricke, Braunschweig
Am Sonntag auf den Treppenstufen vom Braunschweiger Rathaus
Am Sonntag auf den Treppenstufen vom Braunschweiger Rathaus © privat | Uwe Kammerhoff, Braunschweig
Freunde, treffen sich oft, natürlich ohne Streit.
Freunde, treffen sich oft, natürlich ohne Streit. © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Fahrradstaffel der Clowns beim Karnevalsumzug
Fahrradstaffel der Clowns beim Karnevalsumzug © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Hof- und Gartenflohmarkt im Dichterviertel Braunschweigs
Hof- und Gartenflohmarkt im Dichterviertel Braunschweigs © privat | Anna-Rebecca Wolff, Braunschweig
Hof- und Gartenflohmarkt im Dichterviertel Braunschweigs
Hof- und Gartenflohmarkt im Dichterviertel Braunschweigs © privat | Anna-Rebecca Wolff, Braunschweig
Wie kleine Tannenbäumchen oder Zipfelmützen sieht das Seidenmoos hier im Wald oberhalb von Elbe aus, das sich auf kleine Triebe aufsetzt und den Waldboden märchenhaft verzaubert aussehen lässt.
Wie kleine Tannenbäumchen oder Zipfelmützen sieht das Seidenmoos hier im Wald oberhalb von Elbe aus, das sich auf kleine Triebe aufsetzt und den Waldboden märchenhaft verzaubert aussehen lässt. © privat | Christiane Determann, Elbe
Frühling auf dem Hagenmarkt
Frühling auf dem Hagenmarkt © privat | Josef Festing, Braunschweig
Dieser Rehbock bewegt sich in der Mittagszeit völlig entspannt auf einer Feuchtwiese bei Vallstedt.
Dieser Rehbock bewegt sich in der Mittagszeit völlig entspannt auf einer Feuchtwiese bei Vallstedt. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Dieser Rehbock bewegt sich in der Mittagszeit völlig entspannt auf einer Feuchtwiese bei Vallstedt.
Dieser Rehbock bewegt sich in der Mittagszeit völlig entspannt auf einer Feuchtwiese bei Vallstedt. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Dieser Rehbock bewegt sich in der Mittagszeit völlig entspannt auf einer Feuchtwiese bei Vallstedt.
Dieser Rehbock bewegt sich in der Mittagszeit völlig entspannt auf einer Feuchtwiese bei Vallstedt. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Gipfelstürmer mit frühlingshafter Blütenpracht sind in Helmstedter Grünlagen erwacht.
Gipfelstürmer mit frühlingshafter Blütenpracht sind in Helmstedter Grünlagen erwacht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Bei Wind und Wetter auf dem Dach – und dann noch ohne Regenschirm!
Bei Wind und Wetter auf dem Dach – und dann noch ohne Regenschirm! © privat | Dieter Grundke, Wolfenbüttel
1/17

Leserfotos vom 14. bis 17 Februar 2024

Leserfotos vom 14.02. - 17.02.2024

Zwei Turteltauben, die sich am Valentinstag tief in die Augen schauen.
Zwei Turteltauben, die sich am Valentinstag tief in die Augen schauen. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Dieses
Dieses "Rüsseltier"habe ich bei einem Getreidesilo in Watenstedt bei Schöningen gemacht. © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Bei aller Liebe nur mit Regenschirme zum Ausklang des Karnevals am Valentins- und Aschermittwochtag. Helau, bis zum nächsten Jahr.
Bei aller Liebe nur mit Regenschirme zum Ausklang des Karnevals am Valentins- und Aschermittwochtag. Helau, bis zum nächsten Jahr. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Der Frühling kommt nach Vallstedt.
Der Frühling kommt nach Vallstedt. © privat | Ellen Hardes, Vechelde
Der Frühling kommt nach Vallstedt.
Der Frühling kommt nach Vallstedt. © privat | Ellen Hardes, Vechelde
Gestern Vormittag traf ich diese Graugänse auf einem abgeernteten Rübenfeld bei Rautheim an - offensichtlich fanden sie die Reste der Zuckerrüben zum Fressen gut. Bald wird hier kein Feld mehr sein, denn die Fläche soll ja Neubaugebiet werden.
Gestern Vormittag traf ich diese Graugänse auf einem abgeernteten Rübenfeld bei Rautheim an - offensichtlich fanden sie die Reste der Zuckerrüben zum Fressen gut. Bald wird hier kein Feld mehr sein, denn die Fläche soll ja Neubaugebiet werden. © privat | Uwe Heinemann, Braunschweig
Gestern Vormittag traf ich diese Graugänse auf einem abgeernteten Rübenfeld bei Rautheim an - offensichtlich fanden sie die Reste der Zuckerrüben zum Fressen gut. Bald wird hier kein Feld mehr sein, denn die Fläche soll ja Neubaugebiet werden.
Gestern Vormittag traf ich diese Graugänse auf einem abgeernteten Rübenfeld bei Rautheim an - offensichtlich fanden sie die Reste der Zuckerrüben zum Fressen gut. Bald wird hier kein Feld mehr sein, denn die Fläche soll ja Neubaugebiet werden. © privat | Uwe Heinemann, Braunschweig
Diese Erdkröte war gestern zu Besuch in unserem Garten im Malerviertel.
Diese Erdkröte war gestern zu Besuch in unserem Garten im Malerviertel. © privat | Harald Flebbe, Braunschweig
Filigrane Kunstwerke in der Natur! Lampionblumen, die den Winter überlebt haben.
Filigrane Kunstwerke in der Natur! Lampionblumen, die den Winter überlebt haben. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Filigrane Kunstwerke in der Natur! Lampionblumen, die den Winter überlebt haben.
Filigrane Kunstwerke in der Natur! Lampionblumen, die den Winter überlebt haben. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Filigrane Kunstwerke in der Natur! Lampionblumen, die den Winter überlebt haben.
Filigrane Kunstwerke in der Natur! Lampionblumen, die den Winter überlebt haben. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Der Zeit weit voraus
Der Zeit weit voraus © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Der Schwan allein auf Tour
Der Schwan allein auf Tour © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Am Ilkerbruch galt bei Nieselregen das Motto:
Am Ilkerbruch galt bei Nieselregen das Motto: "Gut getarnt ist halb im Kasten." War schön, den Rehen und Kranichen relativ nahe zu sein. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Am Ilkerbruch galt bei Nieselregen das Motto:
Am Ilkerbruch galt bei Nieselregen das Motto: "Gut getarnt ist halb im Kasten." War schön, den Rehen und Kranichen relativ nahe zu sein. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Am Ilkerbruch galt bei Nieselregen das Motto:
Am Ilkerbruch galt bei Nieselregen das Motto: "Gut getarnt ist halb im Kasten." War schön, den Rehen und Kranichen relativ nahe zu sein. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Endlich kommt Farbe in die Jahreszeit... Trotz Regen machen sich die Frühlingsboten auf den Weg.
Endlich kommt Farbe in die Jahreszeit... Trotz Regen machen sich die Frühlingsboten auf den Weg. © privat | Tanja Ehlers, Schladen
Wenn die Abendsonne auf der Nordsee so herzlich eine gute Nacht wünscht.
Wenn die Abendsonne auf der Nordsee so herzlich eine gute Nacht wünscht. © privat | Harry Howorka, Schöningen
Ein erster Frühlingsgruß
Ein erster Frühlingsgruß © privat | Uta Stühff, Meinersen
Hurra, wenn über der Schule die Sonne frühlingshaft warm vom Himmel brennt. Da greifen die Kinder der Foto-Film-Kunst AG der Grundschule Friedrichstr. in Helmstedt mit ausgestreckten Armen nach den Sonnenstrahlen.
Hurra, wenn über der Schule die Sonne frühlingshaft warm vom Himmel brennt. Da greifen die Kinder der Foto-Film-Kunst AG der Grundschule Friedrichstr. in Helmstedt mit ausgestreckten Armen nach den Sonnenstrahlen. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Die Christussäule mit dem Rathausturm und der Burggraben hinter der Burg Dankwarderode
Die Christussäule mit dem Rathausturm und der Burggraben hinter der Burg Dankwarderode © privat | Mathias Söchtig, Braunschweig
Die Christussäule mit dem Rathausturm und der Burggraben hinter der Burg Dankwarderode
Die Christussäule mit dem Rathausturm und der Burggraben hinter der Burg Dankwarderode © privat | Mathias Söchtig, Braunschweig
Die Christussäule mit dem Rathausturm und der Burggraben hinter der Burg Dankwarderode
Die Christussäule mit dem Rathausturm und der Burggraben hinter der Burg Dankwarderode © privat | Mathias Söchtig, Braunschweig
Vor vier Jahren habe ich am 29. Februar. den ersten Schmetterling im Wald gesehen, was mir sensationell früh vorkam. Nun habe ich heute am 16. Februar das erste Exemplar entdeckt. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr leugnen.
Vor vier Jahren habe ich am 29. Februar. den ersten Schmetterling im Wald gesehen, was mir sensationell früh vorkam. Nun habe ich heute am 16. Februar das erste Exemplar entdeckt. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr leugnen. © privat | Peter Stoppok, Braunschweig
Vor vier Jahren habe ich am 29. Februar. den ersten Schmetterling im Wald gesehen, was mir sensationell früh vorkam. Nun habe ich heute am 16. Februar das erste Exemplar entdeckt. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr leugnen.
Vor vier Jahren habe ich am 29. Februar. den ersten Schmetterling im Wald gesehen, was mir sensationell früh vorkam. Nun habe ich heute am 16. Februar das erste Exemplar entdeckt. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr leugnen. © privat | Peter Stoppok, Braunschweig
Bunt geschmückt auf dem Karnevalsumzugs in Braunschweig
Bunt geschmückt auf dem Karnevalsumzugs in Braunschweig © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Auf einem Feld vor Hornburg habe ich dann ein sehr großes Rehrudel bei der Mittagspause getroffen. Sie waren völlig entspannt.
Auf einem Feld vor Hornburg habe ich dann ein sehr großes Rehrudel bei der Mittagspause getroffen. Sie waren völlig entspannt. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs.
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. Bei dieser Wärme wagten sich auch die ersten Frühlingsblüher hervor.
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. Bei dieser Wärme wagten sich auch die ersten Frühlingsblüher hervor. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. Bei dieser Wärme wagten sich auch die ersten Frühlingsblüher hervor.
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. Bei dieser Wärme wagten sich auch die ersten Frühlingsblüher hervor. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. Bei dieser Wärme wagten sich auch die ersten Frühlingsblüher hervor.
Heute war ich bei frühlingshaften Temperaturen an der Oker bei Vienenburg unterwegs. Bei dieser Wärme wagten sich auch die ersten Frühlingsblüher hervor. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die erste zarte Blüte des Rhododendron praecox ist erblüht.
Die erste zarte Blüte des Rhododendron praecox ist erblüht. © privat | Ilse Lampe, Braunschweig
Es summt und brummt, mit den frühlingshaften Temperaturen ist die Blütenpracht um den Taubenturm in Helmstedt erwacht.
Es summt und brummt, mit den frühlingshaften Temperaturen ist die Blütenpracht um den Taubenturm in Helmstedt erwacht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Eine Spiegelung von dem wunderschönen alten Segelschiff in Emden
Eine Spiegelung von dem wunderschönen alten Segelschiff in Emden © privat | Roswitha Fleig, Salzgitter
Auf dem Heimweg von der Arbeit, aus dem Auto heraus fotografiert.
Auf dem Heimweg von der Arbeit, aus dem Auto heraus fotografiert. © privat | Gabriele Schwarz, Salzgitter
Auf dem Heimweg von der Arbeit, aus dem Auto heraus fotografiert.
Auf dem Heimweg von der Arbeit, aus dem Auto heraus fotografiert. © privat | Gabriele Schwarz, Salzgitter
Der Maulwurf lässt sich nicht vertreiben. Er feiert bestimmt eine Party!
Der Maulwurf lässt sich nicht vertreiben. Er feiert bestimmt eine Party! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
1/37

Leserfotos vom 11. bis 13 Februar 2024

Leserfotos vom 11.02. - 13.02.2024

„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner)
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner) © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner)
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner) © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Leserbild vom Schoduveleinsatz als Radengel - so schön kann Karneval sein wie die Junge Gesellschaft aus Schandelah, die sich für ein Gruppenbild vor dem Start zum Schoduvel durch Braunschweig formierte, nebenher fotografiert und mitgebracht.
Leserbild vom Schoduveleinsatz als Radengel - so schön kann Karneval sein wie die Junge Gesellschaft aus Schandelah, die sich für ein Gruppenbild vor dem Start zum Schoduvel durch Braunschweig formierte, nebenher fotografiert und mitgebracht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner)
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner) © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Ein Kauz auf einem Schornstein
Ein Kauz auf einem Schornstein © privat | Gabriele Schwarz, Salzgitter
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner)
„Schneeglöckchen ahnen nun, was sie bedeuten. Wenn du die Augen schließt, hörst du sie läuten.“ (Erich Kästner) © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Ein Kauz auf einem Schornstein
Ein Kauz auf einem Schornstein © privat | Gabriele Schwarz, Salzgitter
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Frühlingsgefühle bei den Graureihern
Frühlingsgefühle bei den Graureihern © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Storch Friedolin ist in Leiferde gelandet. Er ist zurück aus dem Süden.
Storch Friedolin ist in Leiferde gelandet. Er ist zurück aus dem Süden. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Storch Friedolin ist in Leiferde gelandet. Er ist zurück aus dem Süden.
Storch Friedolin ist in Leiferde gelandet. Er ist zurück aus dem Süden. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Meine Kalthausorchideen den Sorte Cymbidium stehen jetzt in voller Blüte. Sie sind keine Pflanzen für das geheizte Wohnzimmer und stehen daher in meinem ungeheizten Schlafzimmer. Zur Blüte kommen sie nur, wenn sie entsprechende Kältereize bekommen. Daher stehen sie bei mir von Mai bis Oktober/November, je nach Witterung, an einem geschützten Platz im Garten. Sie blühen sehr lange, so dass man entsprechend lange Freude daran hat.
Meine Kalthausorchideen den Sorte Cymbidium stehen jetzt in voller Blüte. Sie sind keine Pflanzen für das geheizte Wohnzimmer und stehen daher in meinem ungeheizten Schlafzimmer. Zur Blüte kommen sie nur, wenn sie entsprechende Kältereize bekommen. Daher stehen sie bei mir von Mai bis Oktober/November, je nach Witterung, an einem geschützten Platz im Garten. Sie blühen sehr lange, so dass man entsprechend lange Freude daran hat. © privat | Ursula Forjahn, Wolfsburg
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Seeadler - Das neue Jahr hat begonnen und es wird für Nachwuchs gesorgt.
Seeadler - Das neue Jahr hat begonnen und es wird für Nachwuchs gesorgt. © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Im Erweiterungsteil des Botanischen Gartens entdeckte ich diesen üppigen Blütenteppich im frühlingshaften Sonnenschein.
Im Erweiterungsteil des Botanischen Gartens entdeckte ich diesen üppigen Blütenteppich im frühlingshaften Sonnenschein. © privat | Volker Weinlich, Braunschweig
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist.
Gruppen, Narren und Porträts - tolle Stimmung - auch wenn es mit dem Wetter mal nicht lustig ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Ein Grünspecht in unserem Garten
Ein Grünspecht in unserem Garten © privat | Renate Becker, Beuchte
Das kleine Waldstück befindet sich am Ortsausgang von Thiede in Fahrtrichtung Hohe Weg. Ich gehe fast täglich mit meinem Hund Emmi dort lang und ich fand diesen ausgehöhlten Baumstamm beeindruckend.
Das kleine Waldstück befindet sich am Ortsausgang von Thiede in Fahrtrichtung Hohe Weg. Ich gehe fast täglich mit meinem Hund Emmi dort lang und ich fand diesen ausgehöhlten Baumstamm beeindruckend. © privat | Sonja White, Salzgitter
Blumen im Winter
Blumen im Winter © privat | Bernhard Melzer, Braunschweig
Das kleine Waldstück befindet sich am Ortsausgang von Thiede in Fahrtrichtung Hohe Weg. Ich gehe fast täglich mit meinem Hund Emmi dort lang und ich fand diesen ausgehöhlten Baumstamm beeindruckend.
Das kleine Waldstück befindet sich am Ortsausgang von Thiede in Fahrtrichtung Hohe Weg. Ich gehe fast täglich mit meinem Hund Emmi dort lang und ich fand diesen ausgehöhlten Baumstamm beeindruckend. © privat | Sonja White, Salzgitter
Aufgenommen beim heutigen Spaziergang mit meiner Hündin Emmi. Am Kanal in der Nähe von Üfingen.
Aufgenommen beim heutigen Spaziergang mit meiner Hündin Emmi. Am Kanal in der Nähe von Üfingen. © privat | Sonja White, Salzgitter
1/27

Leserfotos vom 07. bis 10 Februar 2024

Leserfotos vom 07.02. - 10.02.2024

Spiegelung an der Innerstetalsperre
Spiegelung an der Innerstetalsperre © privat | Jutta Fricke, Goslar
Diese wunderschöne Trafostation habe ich bei einer Elm-Radtour in Lucklum entdeckt. Ein echter Eyecatcher.
Diese wunderschöne Trafostation habe ich bei einer Elm-Radtour in Lucklum entdeckt. Ein echter Eyecatcher. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Ob sich die
Ob sich die "Goldelse" auf der Siegessäule in Berlin zwischen den sie umgebenden Hochhäusern wohlfühlt? Man wird es wohl nie erfahren. © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Auch im Regen wirken die ersten Winterlinge wie kleine Sonnen.
Auch im Regen wirken die ersten Winterlinge wie kleine Sonnen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Auch im Regen wirken die ersten Winterlinge wie kleine Sonnen.
Auch im Regen wirken die ersten Winterlinge wie kleine Sonnen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Auch im Regen wirken die ersten Winterlinge wie kleine Sonnen.
Auch im Regen wirken die ersten Winterlinge wie kleine Sonnen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Auf meiner Foto-Safari hatte ich heute großes Glück. In der Asse traf ich eins der seltenen
Auf meiner Foto-Safari hatte ich heute großes Glück. In der Asse traf ich eins der seltenen "Känguru-Hörnchen". Spaß beiseite. Eigentlich waren die Sonnenblumenkerne ja für die Vögel gedacht. Nach dem Verteilen des Futters war ich gerade wieder im Auto, da kamen in hohem Tempo 2 Eichhörnchen und bedienten sich sehr ausgiebig. Die Vögel fanden das gar nicht so witzig. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Auf meiner Foto-Safari hatte ich heute großes Glück. In der Asse traf ich eins der seltenen
Auf meiner Foto-Safari hatte ich heute großes Glück. In der Asse traf ich eins der seltenen "Känguru-Hörnchen". Spaß beiseite. Eigentlich waren die Sonnenblumenkerne ja für die Vögel gedacht. Nach dem Verteilen des Futters war ich gerade wieder im Auto, da kamen in hohem Tempo 2 Eichhörnchen und bedienten sich sehr ausgiebig. Die Vögel fanden das gar nicht so witzig. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Auf meiner Foto-Safari hatte ich heute großes Glück. In der Asse traf ich eins der seltenen
Auf meiner Foto-Safari hatte ich heute großes Glück. In der Asse traf ich eins der seltenen "Känguru-Hörnchen". Spaß beiseite. Eigentlich waren die Sonnenblumenkerne ja für die Vögel gedacht. Nach dem Verteilen des Futters war ich gerade wieder im Auto, da kamen in hohem Tempo 2 Eichhörnchen und bedienten sich sehr ausgiebig. Die Vögel fanden das gar nicht so witzig. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Klarer Wintermorgen am Stadtgraben
Klarer Wintermorgen am Stadtgraben © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
Diese
Diese "eingesponnenen"Gewichte habe ich im Fenster der alten Werkstatt meines Schwiegervaters gefunden. © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Der Wasserturm wird renoviert.
Der Wasserturm wird renoviert. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Hochwasser am Südsee
Hochwasser am Südsee © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Der Buntspecht ist sehr vorsichtig am Futterplatz, er kommt erst zum Fressen wenn er meine Stimme hört, ich spreche immer mit den Tieren, am Ton erkennen sie das keine Gefahr droht. Wenn ich am Morgen in den Privat-Park komme immer zur gleichen Zeit, rufe ich immer:
Der Buntspecht ist sehr vorsichtig am Futterplatz, er kommt erst zum Fressen wenn er meine Stimme hört, ich spreche immer mit den Tieren, am Ton erkennen sie das keine Gefahr droht. Wenn ich am Morgen in den Privat-Park komme immer zur gleichen Zeit, rufe ich immer:" Hallo ich bin da." Fasanen-Hähne, Eichhörnchen, Eichelhäher, alle Meisenarten, Kleiber, Baumläufer, Finken, Amseln reagieren auf die Rufe, selbst der so scheue Zaunkönig gibt sich die Ehre. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
Charlie schon jetzt mit dem Stockschirm auf dem Weg zum Schoduvel, damit er am Sonntag pünktlich dabei ist. 
Charlie schon jetzt mit dem Stockschirm auf dem Weg zum Schoduvel, damit er am Sonntag pünktlich dabei ist.  © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Birke umarmt Tanne
Birke umarmt Tanne © privat | Ulrich Bernd Koch
Der Frühling ist im Anmarsch.
Der Frühling ist im Anmarsch. © privat | Rita Borsutzky, Salzgitter
Silberreiher mit großem Fang!
Silberreiher mit großem Fang! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Lieblingsplatz
Lieblingsplatz "Südsee" zu jeder Jahreszeit © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
So schön grün könnte unser Nachbargrundstück im Sommer aussehen. Aber wie 2019 bereits, wurde das über 2000 qm große Grundstück in Hondelage zwischen Siekbruch und Enzianweg wieder komplett platt gemacht. Damals war es schon nicht nötig.
So schön grün könnte unser Nachbargrundstück im Sommer aussehen. Aber wie 2019 bereits, wurde das über 2000 qm große Grundstück in Hondelage zwischen Siekbruch und Enzianweg wieder komplett platt gemacht. Damals war es schon nicht nötig. © privat | Wilfried Hendl, Braunschweig
So schön grün könnte unser Nachbargrundstück im Sommer aussehen. Aber wie 2019 bereits, wurde das über 2000 qm große Grundstück in Hondelage zwischen Siekbruch und Enzianweg wieder komplett platt gemacht. Damals war es schon nicht nötig.
So schön grün könnte unser Nachbargrundstück im Sommer aussehen. Aber wie 2019 bereits, wurde das über 2000 qm große Grundstück in Hondelage zwischen Siekbruch und Enzianweg wieder komplett platt gemacht. Damals war es schon nicht nötig. © privat | Wilfried Hendl, Braunschweig
Es regnet in Strömen ,Hörnchen Fritzi hat seinen Regenschirm immer dabei, er klappt einfach den Schwanz hoch.
Es regnet in Strömen ,Hörnchen Fritzi hat seinen Regenschirm immer dabei, er klappt einfach den Schwanz hoch. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
Heute Nachmittag war ich am Ilkerbruch bei Familie Kranich eingeladen. Nach einem
Heute Nachmittag war ich am Ilkerbruch bei Familie Kranich eingeladen. Nach einem "Schilf-Kaffee" wurde ich aber hinaus komplimentiert. Sie mussten für das Wochenende noch einkaufen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Motiv am Tankumsee:
Motiv am Tankumsee: "Wasserrutschen umgekehrt“ Der hohe Wasserstand am Tankumsee. © privat | Dietrich Butowski, Isenbüttel
Fast schon Frühling - aktueller Blick aus dem Oderwald bei Heiningen.
Fast schon Frühling - aktueller Blick aus dem Oderwald bei Heiningen. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Ein schöner Aussichtspunkt
Ein schöner Aussichtspunkt © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Auch wenn viel über das Wetter gemeckert wird, so hat es doch auch schöne Seiten. Zumindest gibt es schöne Fotomotive. Hier das Braunschweiger Schloss am Abend in einer Pfütze gespiegelt. 
Auch wenn viel über das Wetter gemeckert wird, so hat es doch auch schöne Seiten. Zumindest gibt es schöne Fotomotive. Hier das Braunschweiger Schloss am Abend in einer Pfütze gespiegelt.  © privat | Stefan Brosig, Vechelde-Wedtlenstedt
Fleißige Biene
Fleißige Biene © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Überlebenswille
Überlebenswille © privat | Jutta Fricke, Goslar
Radweg um die Innerstetalsperre
Radweg um die Innerstetalsperre © privat | Jutta Fricke, Goslar
An der Innerstetalsperre
An der Innerstetalsperre © privat | Jutta Fricke, Goslar
Hell erleuchtet glänzt der Goslarer Adler.
Hell erleuchtet glänzt der Goslarer Adler. © privat | Jutta Fricke, Goslar
1/32

Leserfotos vom 04. bis 06. Februar 2024

Leserfotos vom 04.02. - 06.02.2024

Eine phantastische Abendstimmung um 22:45 Uhr erlebten wir auf den Lofoten/Norwegen.
Eine phantastische Abendstimmung um 22:45 Uhr erlebten wir auf den Lofoten/Norwegen. © privat | Norbert Dettmer, Braunschweig
Mobiles Leserbild trotz Wind und Wolken vom Besuch der Autostadt mit etwas Sonnenschein gespiegelt mitgebracht
Mobiles Leserbild trotz Wind und Wolken vom Besuch der Autostadt mit etwas Sonnenschein gespiegelt mitgebracht © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Die Silberreiher haben einen Graureiher zu Besuch.
Die Silberreiher haben einen Graureiher zu Besuch. © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Wurzeln und Naturreste eingefangen im Eis
Wurzeln und Naturreste eingefangen im Eis © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Besuch in der Autostadt WOB
Besuch in der Autostadt WOB © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Sonnenuntergang am Südsee
Sonnenuntergang am Südsee © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Ein Seeadler vor dem Beobachtungsstand am Ilkerbnruch
Ein Seeadler vor dem Beobachtungsstand am Ilkerbnruch © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Sperber wartet auf Beute
Sperber wartet auf Beute © privat | Dr. Reinhard Ziegler, Wendeburg
Kätzchen und Masken, wenn es nur kein Stimmungstief kurz vor dem Schoduvel wegen der Witterung gibt.
Kätzchen und Masken, wenn es nur kein Stimmungstief kurz vor dem Schoduvel wegen der Witterung gibt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Mit Kätzchen und Masken startklar, wenn es nur kein Stimmungstief kurz vor dem Schoduvel wegen der regnerischen Witterung gibt.
Mit Kätzchen und Masken startklar, wenn es nur kein Stimmungstief kurz vor dem Schoduvel wegen der regnerischen Witterung gibt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Mit Kätzchen und Masken startklar, wenn es nur kein Stimmungstief kurz vor dem Schoduvel wegen der regnerischen Witterung gibt.
Mit Kätzchen und Masken startklar, wenn es nur kein Stimmungstief kurz vor dem Schoduvel wegen der regnerischen Witterung gibt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Den Garten noch nicht bearbeitet. Aber die Christrose kann es nicht erwarten. Sie blüht.
Den Garten noch nicht bearbeitet. Aber die Christrose kann es nicht erwarten. Sie blüht. © privat | Werner Grabenhorst, Wolfsburg
... diesen Platz hat Fritz Bauer wirklich nicht verdient ...
... diesen Platz hat Fritz Bauer wirklich nicht verdient ... © privat | Klaus-Peter Schrage, Braunschweig
1/13

Leserfotos vom 31. Januar bis 03. Februar 2024

Leserfotos vom 31.01. - 03.02.2024

Seeadler mit Blick in den winterlichen Sonnenschein
Seeadler mit Blick in den winterlichen Sonnenschein © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Verregnete gelbe Winterlinge.
Verregnete gelbe Winterlinge. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Windräder auf den Äckern
Windräder auf den Äckern © privat | Jutta Fricke, Goslar
Blick in den blauen Himmel, herrliche alte Eichen.
Blick in den blauen Himmel, herrliche alte Eichen. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Der Himmel brennt hinter dem Goslarer Rammelsberg.
Der Himmel brennt hinter dem Goslarer Rammelsberg. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Verregnete
Verregnete "Kätzchen" © privat | Jutta Fricke, Goslar
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist.
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist.
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist.
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist.
In Dubai erwartet man Wüste und viele Häuser aber bestimmt nicht so wunderschöne Vögel wie diese Hinduracke. Von der Größe und dem Aussehen her ist diese Racke ähnlich unserem Eichelhäher, die wunderschöne Färbung der Federn verrät aber was es für ein Vogel ist. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Leserbild von der bargeldlosen Sonnenbank mit schöner Aussicht auf die Lübbensteine - Hünengräber - bei Helmstedt
Leserbild von der bargeldlosen Sonnenbank mit schöner Aussicht auf die Lübbensteine - Hünengräber - bei Helmstedt © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Farbtupfer für die Seele
Farbtupfer für die Seele © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Leserbild vom Fandalismus/Vandalismus eine unsportliche Aufkleberspur führt durch die ganze Stadt Helmstedt.
Leserbild vom Fandalismus/Vandalismus eine unsportliche Aufkleberspur führt durch die ganze Stadt Helmstedt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Spiegelglatte Wasseroberfläche bei untergehender Sonne - perfekte Abendstimmung in Helmstedt
Spiegelglatte Wasseroberfläche bei untergehender Sonne - perfekte Abendstimmung in Helmstedt © privat | Harald Pieper, Helmstedt
Feinsinniger Protest ohne Verkehrsbeeinträchtigung im Landkreis Helmstedt 
Feinsinniger Protest ohne Verkehrsbeeinträchtigung im Landkreis Helmstedt  © privat | Harry Howorka, Schöningen
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts.
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts. © privat | Birgit Bosse, Braunschweig
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts.
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts. © privat | Birgit Bosse, Braunschweig
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts.
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts. © privat | Birgit Bosse, Braunschweig
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts.
Mein Spaziergang am verfallenden sogenannten Judenhaus 1939, eine Hedwigstrasse mit unzähligen Kellerfenstern mit netten Hinterlassenschaften von Hundehaltern und eine Ruine in der Juliusstrasse. Die anderen Eindrücke von Braunschweig. Leider passiert hier seit Jahren nichts. © privat | Birgit Bosse, Braunschweig
Wer möchte neben diesem Haus in der Güldenstrasse in unserem schönen Braunschweig wohnen?
Wer möchte neben diesem Haus in der Güldenstrasse in unserem schönen Braunschweig wohnen? © privat | Birgit Bosse, Braunschweig
Überlegenswert was aus dem Stadtarchiv wird, wenn die Geldautomaten der Postbank darunter gesprengt werden?
Überlegenswert was aus dem Stadtarchiv wird, wenn die Geldautomaten der Postbank darunter gesprengt werden? © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Die Kormorane haben es sich auf dem Schleusenrand zwischen Oker und Südsee gemütlich gemacht.
Die Kormorane haben es sich auf dem Schleusenrand zwischen Oker und Südsee gemütlich gemacht. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Sonnenuntergang an der Oker in Didderse...Eine Wiese die noch überflutet ist.
Sonnenuntergang an der Oker in Didderse...Eine Wiese die noch überflutet ist. © privat | B. Hashagen, Didderse
Landet hier ein Ufo im Braunschweiger Hauptbahnhof? Nur ein belangloses Oberlicht. Das macht den Reiz der Fotografie aus – normale Dinge anders sehen und in Szene setzen.
Landet hier ein Ufo im Braunschweiger Hauptbahnhof? Nur ein belangloses Oberlicht. Das macht den Reiz der Fotografie aus – normale Dinge anders sehen und in Szene setzen. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
1/24

Leserfotos vom 28. bis 30. Januar 2024

Leserfotos vom 28.01. - 30.01.2024

Christrose - Blüte im Winter
Christrose - Blüte im Winter © privat | Jochen Kienast, Braunschweig
Ich habe diese kleine Maus auf dem Buschweg aus der sicheren Todesgefahr gerettet. Einfach nur mit meiner Anwesenheit, die der Katze gar nicht gefiel. Fazit: Manchmal braucht es nicht viel Aufwand, um Anderen eine große Hilfe zu sein.
Ich habe diese kleine Maus auf dem Buschweg aus der sicheren Todesgefahr gerettet. Einfach nur mit meiner Anwesenheit, die der Katze gar nicht gefiel. Fazit: Manchmal braucht es nicht viel Aufwand, um Anderen eine große Hilfe zu sein. © privat | Volker Weinlich, Braunschweig
Ich habe diese kleine Maus auf dem Buschweg aus der sicheren Todesgefahr gerettet. Einfach nur mit meiner Anwesenheit, die der Katze gar nicht gefiel. Fazit: Manchmal braucht es nicht viel Aufwand, um Anderen eine große Hilfe zu sein.
Ich habe diese kleine Maus auf dem Buschweg aus der sicheren Todesgefahr gerettet. Einfach nur mit meiner Anwesenheit, die der Katze gar nicht gefiel. Fazit: Manchmal braucht es nicht viel Aufwand, um Anderen eine große Hilfe zu sein. © privat | Volker Weinlich, Braunschweig
In der klaren Nacht am 25.01. war der Vollmond sehr schön zu sehen. Von meinem Fenster aus in der Niddastraße konnte ich ihn gut fotografieren.
In der klaren Nacht am 25.01. war der Vollmond sehr schön zu sehen. Von meinem Fenster aus in der Niddastraße konnte ich ihn gut fotografieren. © privat | Ulrich Groß, Braunschweig
Als wir am Freitag Abend nach Hause kamen, zeigten sich unsdie Birken an der Grundschule in einer eindrucksvollen Lichtstimmung im Gegenlicht des Mondes. 
Als wir am Freitag Abend nach Hause kamen, zeigten sich unsdie Birken an der Grundschule in einer eindrucksvollen Lichtstimmung im Gegenlicht des Mondes.  © privat | Roy Lamping, Braunschweig
Dieses Foto habe ich am Sonntag auf dem Nußberg mit Blick auf Braunschweig aufgenommen.
Dieses Foto habe ich am Sonntag auf dem Nußberg mit Blick auf Braunschweig aufgenommen. © privat | Harald Flebbe, Braunschweig
Imposante Spiegelung des Wolfsburger Schlosses im Schlossgraben
Imposante Spiegelung des Wolfsburger Schlosses im Schlossgraben © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Beim Gassi gehen bei Sonnenaufgang und minus 1 Grad habe ich an der Steilküste bei Elmenhorst (Landkreis Rostock) diese wunderschöne Winter-Angelromantik mit dem Ostseebad Warnemünde im Hintergrund erleben dürfen.
Beim Gassi gehen bei Sonnenaufgang und minus 1 Grad habe ich an der Steilküste bei Elmenhorst (Landkreis Rostock) diese wunderschöne Winter-Angelromantik mit dem Ostseebad Warnemünde im Hintergrund erleben dürfen. © privat | Kay Kaaz, Fallersleben
Sonnenaufgang über Glentorf
Sonnenaufgang über Glentorf © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Sonnenaufgang über Glentorf
Sonnenaufgang über Glentorf © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Dieses Foto habe ich bei der Rückreise von einer Doppelkopftour nach Kreta aufgenommen. Dabei handelt es sich aber um ein Fake- Foto. Finde den Fehler.
Dieses Foto habe ich bei der Rückreise von einer Doppelkopftour nach Kreta aufgenommen. Dabei handelt es sich aber um ein Fake- Foto. Finde den Fehler. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Die Bauern stehen trotz ihrer Demonstrationen zu Deutschland... Das soll dieses Bild zeigen. Die Aktion wurde mit nahezu 1000 Traktoren am WE initiiert... 
Die Bauern stehen trotz ihrer Demonstrationen zu Deutschland... Das soll dieses Bild zeigen. Die Aktion wurde mit nahezu 1000 Traktoren am WE initiiert...  © privat | B. Hashagen, Didderse
...hier ein
...hier ein "Glückstreffer" aus unserem Garten © privat | Eriena Blaffert
Untergang einer Bank - ob sie Insolvenz anmeldet?
Untergang einer Bank - ob sie Insolvenz anmeldet? © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Schwanenpaar auf dem Eis
Schwanenpaar auf dem Eis © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Gänseschar überm Schapenbruchteich sucht einen geeigneten Landeplatz.
Gänseschar überm Schapenbruchteich sucht einen geeigneten Landeplatz. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Gänseschar überm Schapenbruchteich sucht einen geeigneten Landeplatz.
Gänseschar überm Schapenbruchteich sucht einen geeigneten Landeplatz. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Mittagszeit, die Sonne ist wieder da, passt schon!
Mittagszeit, die Sonne ist wieder da, passt schon! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Der Sonnenaufgang über Braunschweig entzaubert saftig grüne Wiesen, die sich nach dem Frühjahr sehnen.
Der Sonnenaufgang über Braunschweig entzaubert saftig grüne Wiesen, die sich nach dem Frühjahr sehnen. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
Heute habe ich mich in der Asse mit meinem neuen Freund Eichi, dem Hörnchen, getroffen. Er suchte in der Nähe meines Autos zwischen der Laubschicht ausgiebig nach Essbarem  - mit Erfolg.
Heute habe ich mich in der Asse mit meinem neuen Freund Eichi, dem Hörnchen, getroffen. Er suchte in der Nähe meines Autos zwischen der Laubschicht ausgiebig nach Essbarem  - mit Erfolg. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute habe ich mich in der Asse mit meinem neuen Freund Eichi, dem Hörnchen, getroffen. Er suchte in der Nähe meines Autos zwischen der Laubschicht ausgiebig nach Essbarem  - mit Erfolg.
Heute habe ich mich in der Asse mit meinem neuen Freund Eichi, dem Hörnchen, getroffen. Er suchte in der Nähe meines Autos zwischen der Laubschicht ausgiebig nach Essbarem  - mit Erfolg. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute habe ich mich in der Asse mit meinem neuen Freund Eichi, dem Hörnchen, getroffen. Er suchte in der Nähe meines Autos zwischen der Laubschicht ausgiebig nach Essbarem  - mit Erfolg.
Heute habe ich mich in der Asse mit meinem neuen Freund Eichi, dem Hörnchen, getroffen. Er suchte in der Nähe meines Autos zwischen der Laubschicht ausgiebig nach Essbarem  - mit Erfolg. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Früh auf dem Sprung, doch nur beim Waldbaden (Spaziergang) um das Helmstedter Freibad Birkerteich am Lappwald. Nur Geduld bis zum Start in die Badesaison.
Früh auf dem Sprung, doch nur beim Waldbaden (Spaziergang) um das Helmstedter Freibad Birkerteich am Lappwald. Nur Geduld bis zum Start in die Badesaison. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
...und wieder blüht die Zaubernuss
...und wieder blüht die Zaubernuss © privat | Jutta Fricke, Goslar
Bergbauteich bei Goslar
Bergbauteich bei Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Goslarer Rathaus
Goslarer Rathaus © privat | Jutta Fricke, Goslar
Kalksteinbruch bei Oker
Kalksteinbruch bei Oker © privat | Jutta Fricke, Goslar
Klusfelsen bei Goslar
Klusfelsen bei Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
1/28

Leserfotos vom 24. bis 27. Januar 2024

Leserfotos vom 24.01. - 27.01.2024

Gestört - Ein seltener Besuch
Gestört - Ein seltener Besuch © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Bei uns hat auch die Maus jeden Tag einen Frühstücksplatz.
Bei uns hat auch die Maus jeden Tag einen Frühstücksplatz. © privat | Sabine Kahmann, Braunschweig
Die TU BigBand ist ein Juwel und Highlight der Musikscene und Kultur der Löwenstadt BS.
Die TU BigBand ist ein Juwel und Highlight der Musikscene und Kultur der Löwenstadt BS. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Ein Glück für meine gefiederten Freunde, die Teiche sind wieder eisfrei.
Ein Glück für meine gefiederten Freunde, die Teiche sind wieder eisfrei. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
"Vollmond" - Original oder Fälschung??? Hier handelt es sich um einen künstlichen Vollmond, also eine Fälschung. Aufgenommen am 25.01.2024 in Hildesheim im Rahmen der Lichtkunsttage. © privat | Stefan Brosig, Vechelde-Wedtlenstedt
An einer Futterstelle in der Asse habe ich heute Nachschub angeliefert. Die Vögel haben das schnell mitbekommen und waren nach kurzer Zeit zahlreich erschienen. Es dauerte nicht viel länger, da kam dieses süße Eichhörnchen vorbei und bediente sich ebenfalls an den Sonnenblumenkernen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Kerne knackte.
An einer Futterstelle in der Asse habe ich heute Nachschub angeliefert. Die Vögel haben das schnell mitbekommen und waren nach kurzer Zeit zahlreich erschienen. Es dauerte nicht viel länger, da kam dieses süße Eichhörnchen vorbei und bediente sich ebenfalls an den Sonnenblumenkernen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Kerne knackte. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
An einer Futterstelle in der Asse habe ich heute Nachschub angeliefert. Die Vögel haben das schnell mitbekommen und waren nach kurzer Zeit zahlreich erschienen. Es dauerte nicht viel länger, da kam dieses süße Eichhörnchen vorbei und bediente sich ebenfalls an den Sonnenblumenkernen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Kerne knackte.
An einer Futterstelle in der Asse habe ich heute Nachschub angeliefert. Die Vögel haben das schnell mitbekommen und waren nach kurzer Zeit zahlreich erschienen. Es dauerte nicht viel länger, da kam dieses süße Eichhörnchen vorbei und bediente sich ebenfalls an den Sonnenblumenkernen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Kerne knackte. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
An einer Futterstelle in der Asse habe ich heute Nachschub angeliefert. Die Vögel haben das schnell mitbekommen und waren nach kurzer Zeit zahlreich erschienen. Es dauerte nicht viel länger, da kam dieses süße Eichhörnchen vorbei und bediente sich ebenfalls an den Sonnenblumenkernen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Kerne knackte.
An einer Futterstelle in der Asse habe ich heute Nachschub angeliefert. Die Vögel haben das schnell mitbekommen und waren nach kurzer Zeit zahlreich erschienen. Es dauerte nicht viel länger, da kam dieses süße Eichhörnchen vorbei und bediente sich ebenfalls an den Sonnenblumenkernen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Kerne knackte. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Schiitwetter heute in BS... aber dazwischen ein wunderschöner Regenbogen in der Stadt!
Schiitwetter heute in BS... aber dazwischen ein wunderschöner Regenbogen in der Stadt! © privat | Rudi Schade, Braunschweig
Die Aufräumarbeiten am Ölper See nach den Überschwemmungen hat begonnen, erste Fuß - und Fahrradwege sind wieder frei. Ein Dankeschön an alle Mitarbeiter der Stadt die alles wieder in Ordnung bringen. (Ein Wahnsinn, was sich da so angesammelt hat)
Die Aufräumarbeiten am Ölper See nach den Überschwemmungen hat begonnen, erste Fuß - und Fahrradwege sind wieder frei. Ein Dankeschön an alle Mitarbeiter der Stadt die alles wieder in Ordnung bringen. (Ein Wahnsinn, was sich da so angesammelt hat) © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Graugänse im Anflug auf die Lengeder Teiche.
Graugänse im Anflug auf die Lengeder Teiche. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Neugieriger Blick zum Fotografen! An einem Wintermorgenaufgenommen beim Ilkertbruch.
Neugieriger Blick zum Fotografen! An einem Wintermorgenaufgenommen beim Ilkertbruch. © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Freunde ???!!!
Freunde ???!!! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Auch wenn Sonne am Abendhimmel langsam untergeht, lassen ihre warmen Strahlen die Natur behutsam aus dem Winterschlaf erwachen.
Auch wenn Sonne am Abendhimmel langsam untergeht, lassen ihre warmen Strahlen die Natur behutsam aus dem Winterschlaf erwachen. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
1/14

Leserfotos vom 21. bis 23. Januar 2024

Leserfotos vom 21.01. - 23.01.2024

Ein überraschender Besuch in der Rose...
Ein überraschender Besuch in der Rose... © privat | Hartmut Pape, Wolfsburg
"Kunst überall" hier auf der Insel im Salzgittersee mit zunehmendem Mond und frischen Maulwurfshügeln... © privat | Gisela Lengfeld, Salzgitter
"Kunst überall" hier auf der Insel im Salzgittersee mit zunehmendem Mond und frischen Maulwurfshügeln... © privat | Gisela Lengfeld, Salzgitter
Tauwetter - schön wenn es frostfrei und trocken bleibt, die Wäscheklammern sind schon bereit ...
Tauwetter - schön wenn es frostfrei und trocken bleibt, die Wäscheklammern sind schon bereit ... © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Der starke Frost, die Trockenheit und starker Wind sorgen dafür, dass die Ackerkrume auf den Feldern, die nicht bebaut sind, unterwegs ist.
Der starke Frost, die Trockenheit und starker Wind sorgen dafür, dass die Ackerkrume auf den Feldern, die nicht bebaut sind, unterwegs ist. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
Blitzlicht - mehr Sonnenschein gab es am heutigen Sonntag am alten Badeteich beim Waldbaden ( Spaziergang )  im Lappwald bei Helmstedt nicht !
Blitzlicht - mehr Sonnenschein gab es am heutigen Sonntag am alten Badeteich beim Waldbaden ( Spaziergang )  im Lappwald bei Helmstedt nicht ! © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Baumumarmung
Baumumarmung © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Neue Art mit Ärgernis, wenn man zB. kein Fan vom VfL Wolfsurg ist, schwer zu entfernen und derweilen gehören die Aufkleber zum Helmstedter Stadtbild. Evtl. mag der hoch gewachsene  junge Mann etwas zur Beseitigung beitragen (bevor er zur Schadenreduzierung aufgefordert wird).
Neue Art mit Ärgernis, wenn man zB. kein Fan vom VfL Wolfsurg ist, schwer zu entfernen und derweilen gehören die Aufkleber zum Helmstedter Stadtbild. Evtl. mag der hoch gewachsene  junge Mann etwas zur Beseitigung beitragen (bevor er zur Schadenreduzierung aufgefordert wird). © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Eichi ist mein Name, falls er in Vergessenheit geraten sein sollte. Ich wollte nur einmal nachsehen, ob dort alles OK ist. Damit ich nicht so störe, habe ich mich diesmal etwas zurückgehalten.
Eichi ist mein Name, falls er in Vergessenheit geraten sein sollte. Ich wollte nur einmal nachsehen, ob dort alles OK ist. Damit ich nicht so störe, habe ich mich diesmal etwas zurückgehalten. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Baumumarmung
Baumumarmung © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Baumumarmung
Baumumarmung © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Japan war auf dem Mond. Nun fehlt die Hälfte!
Japan war auf dem Mond. Nun fehlt die Hälfte! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Diese Blume, die Eisblume, gehört eigentlich auf die rote Liste der bedrohten Arten. Findet man sie doch nur noch sehr selten, durch unsere Isolierglasfenster.
Diese Blume, die Eisblume, gehört eigentlich auf die rote Liste der bedrohten Arten. Findet man sie doch nur noch sehr selten, durch unsere Isolierglasfenster. © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Manchmal wird Kartoffel schälen zu einer
Manchmal wird Kartoffel schälen zu einer "Herzensangelegenheit". © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Sonnenuntergang Leuchtenburg
Sonnenuntergang Leuchtenburg © privat | Daniel Suppe/360 Grad Drohnenfotografie
Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch.
Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch. © privat | Nina Lubnow, Schladen
Graureiher - Aal zum Frühstück
Graureiher - Aal zum Frühstück © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Winterimpression in Glentorf
Winterimpression in Glentorf © privat | Heike Ahrens, Glentorf
Streit - Krähe ärgert einen Rotmilan.
Streit - Krähe ärgert einen Rotmilan. © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Winterimpression in Glentorf
Winterimpression in Glentorf © privat | Heike Ahrens, Glentorf
Winterimpression in Glentorf
Winterimpression in Glentorf © privat | Heike Ahrens, Glentorf
Gestern Abend aufgenommen bei der Firma Stadler Helmstedter Straße
Gestern Abend aufgenommen bei der Firma Stadler Helmstedter Straße © privat | Hans-Jürgen Kopkow, Braunschweig
2 Eichelhäher mit Nüssen
2 Eichelhäher mit Nüssen © privat | Walter Molkenstruck, Braunschweig
Wie immer im Winter sieht man sehr viele Greifvögel am Straßenrand. Manchmal hat man das Glück, dass der Bussard am Straßenrand sitzen bleibt, wenn man mit dem Auto anhält. Dann kann man den Bussard aus nächster Nähe fotografisch ablichten. Das gelingt sehr selten, denn die Nahdistanz zum Bussard ist recht groß, vermutlich ca 100 m. Hier war die Distanz gerade mal 10m. 
Wie immer im Winter sieht man sehr viele Greifvögel am Straßenrand. Manchmal hat man das Glück, dass der Bussard am Straßenrand sitzen bleibt, wenn man mit dem Auto anhält. Dann kann man den Bussard aus nächster Nähe fotografisch ablichten. Das gelingt sehr selten, denn die Nahdistanz zum Bussard ist recht groß, vermutlich ca 100 m. Hier war die Distanz gerade mal 10m.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Kormoran - Ausruhen nach dem Fischfang!
Kormoran - Ausruhen nach dem Fischfang! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
1/25

Leserfotos vom 17. bis 20. Januar 2024

Leserfotos vom 17.01. - 20.01.2024

Mitten im Winter an einer Edelkastanie auf der Retemeyerstraße in der Südstadt aufgenommen
Mitten im Winter an einer Edelkastanie auf der Retemeyerstraße in der Südstadt aufgenommen © privat | Hans-Jürgen Kopkow, Braunschweig
Spiegelbild vom Sonnenaufgang über dem Lappwald, eiskalt und klar auf der Haube des Fahrzeugs bei Glätte bei einer Rast fotografiert.
Spiegelbild vom Sonnenaufgang über dem Lappwald, eiskalt und klar auf der Haube des Fahrzeugs bei Glätte bei einer Rast fotografiert. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Verschneiter Waldweg im Harz.
Verschneiter Waldweg im Harz. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Stellenweise glatt - bei einer Rast habe ich ein Spiegelbild vom frostigen Morgen und dem Sonnenaufgang nah des Lappwaldes bei Helmstedt mal ganz anders hochglanzpoliert am Fahrzeug gespiegelt fotografiert.
Stellenweise glatt - bei einer Rast habe ich ein Spiegelbild vom frostigen Morgen und dem Sonnenaufgang nah des Lappwaldes bei Helmstedt mal ganz anders hochglanzpoliert am Fahrzeug gespiegelt fotografiert. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Bergbaulore auf Goslars Wiese.
Bergbaulore auf Goslars Wiese. © privat | Jutta Fricke, Goslar
In der Nähe von Groß Vahlberg sah ich heute diesen Mäusebussard auf einem Baum neben der Landstraße nach Beute Ausschau halten.
In der Nähe von Groß Vahlberg sah ich heute diesen Mäusebussard auf einem Baum neben der Landstraße nach Beute Ausschau halten. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Blick über die Bergwiese auf den Rammelsberg
Blick über die Bergwiese auf den Rammelsberg © privat | Jutta Fricke, Goslar
Hausbesetzer im Futterhäuschen
Hausbesetzer im Futterhäuschen © privat | Jochen Kienast, Braunschweig
Rotkehlchen an der Fütterung
Rotkehlchen an der Fütterung © privat | Jutta Fricke, Goslar
Von Mitte November bis Ende Dezember war dieser wunderschöne Eisvogel zu Gast in unserem Garten. Täglich holte er sich kleine Fische aus unserem Gartenteich. Seit Anfang des Jahres hat der Blaue Diamant wohl einen neuen Futterplatz.  
Von Mitte November bis Ende Dezember war dieser wunderschöne Eisvogel zu Gast in unserem Garten. Täglich holte er sich kleine Fische aus unserem Gartenteich. Seit Anfang des Jahres hat der Blaue Diamant wohl einen neuen Futterplatz.   © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Blick auf Goslar
Blick auf Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Von Mitte November bis Ende Dezember war dieser wunderschöne Eisvogel zu Gast in unserem Garten. Täglich holte er sich kleine Fische aus unserem Gartenteich. Seit Anfang des Jahres hat der Blaue Diamant wohl einen neuen Futterplatz.  
Von Mitte November bis Ende Dezember war dieser wunderschöne Eisvogel zu Gast in unserem Garten. Täglich holte er sich kleine Fische aus unserem Gartenteich. Seit Anfang des Jahres hat der Blaue Diamant wohl einen neuen Futterplatz.   © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Jede Menge Holz im Harz zum Abfahren bereit.
Jede Menge Holz im Harz zum Abfahren bereit. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Von Mitte November bis Ende Dezember war dieser wunderschöne Eisvogel zu Gast in unserem Garten. Täglich holte er sich kleine Fische aus unserem Gartenteich. Seit Anfang des Jahres hat der Blaue Diamant wohl einen neuen Futterplatz.  
Von Mitte November bis Ende Dezember war dieser wunderschöne Eisvogel zu Gast in unserem Garten. Täglich holte er sich kleine Fische aus unserem Gartenteich. Seit Anfang des Jahres hat der Blaue Diamant wohl einen neuen Futterplatz.   © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Winter um Goslar
Winter um Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Der Halbmond oder der Sichelmond ist eher ein Tagesmond. Daher war er diese Woche am Donnerstag bei klarem, blauen Himmel am frühen Nachmittag wunderbar zu sehen
Der Halbmond oder der Sichelmond ist eher ein Tagesmond. Daher war er diese Woche am Donnerstag bei klarem, blauen Himmel am frühen Nachmittag wunderbar zu sehen © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Herrliche Schneelandschaft um Goslar.
Herrliche Schneelandschaft um Goslar. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Nachtspektakel am Himmel  - Halbmond mit Jupiter zusammen.
Nachtspektakel am Himmel  - Halbmond mit Jupiter zusammen. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Blick von meiner Lieblingsbank auf das verschneite Goslar
Blick von meiner Lieblingsbank auf das verschneite Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Die Vorbereitungen in der Winterpause sind abgeschlossen, in der Rückrunde wird unser Eintracht sie alle weg mähen.
Die Vorbereitungen in der Winterpause sind abgeschlossen, in der Rückrunde wird unser Eintracht sie alle weg mähen. © privat | Jörg Finster, Braunschweig
Winterwonderland
Winterwonderland © privat | Jutta Fricke, Goslar
Leserbild von der winterlichen Rutschgefahr auf der schneebedeckten Sonnenwiese im Waldbad Birkerteich, denn nur die Rutsche wird erst für badehungrige Gäste zum Saisonstart in Helmstedt geöffnet. Ich empfehle zwischenzeitlich das Waldbaden, bei einem gesunden Spaziergang durch den Lappwald.
Leserbild von der winterlichen Rutschgefahr auf der schneebedeckten Sonnenwiese im Waldbad Birkerteich, denn nur die Rutsche wird erst für badehungrige Gäste zum Saisonstart in Helmstedt geöffnet. Ich empfehle zwischenzeitlich das Waldbaden, bei einem gesunden Spaziergang durch den Lappwald. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Sonnenaufgang bei Rieseberg
Sonnenaufgang bei Rieseberg © privat | Susanne Trost, Königslutter
Sonnenaufgang bei Rieseberg
Sonnenaufgang bei Rieseberg © privat | Susanne Trost, Königslutter
Einige Gänse trotzen der Kälte und erfreuen sich an der untergehenden Sonne auf einem Feld in Salzgitter.
Einige Gänse trotzen der Kälte und erfreuen sich an der untergehenden Sonne auf einem Feld in Salzgitter. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
Das Foto zeigt Überflutungsflächen am Ohefeld in Braunschweig.
Das Foto zeigt Überflutungsflächen am Ohefeld in Braunschweig. © privat | Hans-Georg Mendel, Braunschweig
Das Foto zeigt Überflutungsflächen am Ohefeld in Braunschweig.
Das Foto zeigt Überflutungsflächen am Ohefeld in Braunschweig. © privat | Hans-Georg Mendel, Braunschweig
Das Foto zeigt Überflutungsflächen am Ohefeld in Braunschweig.
Das Foto zeigt Überflutungsflächen am Ohefeld in Braunschweig. © privat | Hans-Georg Mendel, Braunschweig
Nein, nicht Nord - oder Ostsee. Die Möwen tummeln sich am Ölper See , davor noch die angespülten Reste von der Überschwemmung.
Nein, nicht Nord - oder Ostsee. Die Möwen tummeln sich am Ölper See , davor noch die angespülten Reste von der Überschwemmung. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Wunderschöne Eisbildung am Rehberggraben im Harz.
Wunderschöne Eisbildung am Rehberggraben im Harz. © privat | Dorothea Beier, Vechelde
Was für ein schönes Bild vor dem Schloss. Braunschweig steht auf und bekennt sich klar gegen die AFD. Da könnte man meinen, Eintracht wäre aufgestiegen.
Was für ein schönes Bild vor dem Schloss. Braunschweig steht auf und bekennt sich klar gegen die AFD. Da könnte man meinen, Eintracht wäre aufgestiegen. © privat | Wilfried Hendl, Braunschweig
Der wohl gewaltigste Solitärbaum Braunschweigs. Er steht - selbst Einheimischen kaum auffallend - alles überragend inmitten der durch Einfamlienhäuser und kleine Grundstücke geprägten Südstadt.
Der wohl gewaltigste Solitärbaum Braunschweigs. Er steht - selbst Einheimischen kaum auffallend - alles überragend inmitten der durch Einfamlienhäuser und kleine Grundstücke geprägten Südstadt. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Die Ruhe vor dem Ansturm der Wintertouristen (B 241 von Goslar nach Clausthal).
Die Ruhe vor dem Ansturm der Wintertouristen (B 241 von Goslar nach Clausthal). © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Bei den aktuellen Temperaturen bleibt diese originelle Bank im Umfeld von Hahnenklee ungenutzt. Ein Glücksfall für den Fotografen.
Bei den aktuellen Temperaturen bleibt diese originelle Bank im Umfeld von Hahnenklee ungenutzt. Ein Glücksfall für den Fotografen. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Verzauberte Seelandschaft nach der Überschwemmung in Veltenhof. 
Verzauberte Seelandschaft nach der Überschwemmung in Veltenhof.  © privat | Gisela Kaminsky, Braunschweig
Versunkenes Schiff am gefrorenen Südsee
Versunkenes Schiff am gefrorenen Südsee © privat | Anna-Sophie Döhnel, Braunschweig
1/36

Leserfotos vom 14. bis 16. Januar 2024

Leserfotos vom 14.01. - 16.01.2024

Wer den Winter liebt, findet reichlich schneebedeckte Motive. So in der Helmstedter Altstadt, wo die historische Klinke unter einer Schneedecke mit eiskalter Hand beim Zugriff zu finden ist.
Wer den Winter liebt, findet reichlich schneebedeckte Motive. So in der Helmstedter Altstadt, wo die historische Klinke unter einer Schneedecke mit eiskalter Hand beim Zugriff zu finden ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Vögel in unserem Garten
Vögel in unserem Garten © privat | Felix Petersen, Börßum
Vögel in unserem Garten
Vögel in unserem Garten © privat | Felix Petersen, Börßum
Nachschlag über Nacht, haben doch viele an das Ende gedacht, doch der Winter ist längst noch nicht vorbei, so fotografiert an meinem Lieblingsplatz, den mystischen Lübbensteinen vor den Toren der Kreisstadt wieder in weißer Pracht.
Nachschlag über Nacht, haben doch viele an das Ende gedacht, doch der Winter ist längst noch nicht vorbei, so fotografiert an meinem Lieblingsplatz, den mystischen Lübbensteinen vor den Toren der Kreisstadt wieder in weißer Pracht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Einfach herrlich der Blick auf die Martinikirche. Der Sonnenball war pink.
Einfach herrlich der Blick auf die Martinikirche. Der Sonnenball war pink. © privat | Kerstin Bock, Braunschweig
Liebe Grüße aus Finnland bei Minus 25°, da gefriert sogar die Stallampe.
Liebe Grüße aus Finnland bei Minus 25°, da gefriert sogar die Stallampe. © privat | Doris Bartsch, Braunschweig
Seeadler - man sieht, was die sich wünschen.
Seeadler - man sieht, was die sich wünschen. © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Unser Eichhörnchen - endlich mal etwas Grünes zu Fressen. (Tulpen)
Unser Eichhörnchen - endlich mal etwas Grünes zu Fressen. (Tulpen) © privat | Werner Grabenhorst, Wolfsburg
Auf dem Foto ist zwischen der Oker und dem Steg am Ölpersee ein kleines Tretboot zu erkennen. Es wurde bereits am 29.12.23 in Höhe der Pestalozzistr. gesichtet. Vielleicht vermisst jemand dieses Boot. 
Auf dem Foto ist zwischen der Oker und dem Steg am Ölpersee ein kleines Tretboot zu erkennen. Es wurde bereits am 29.12.23 in Höhe der Pestalozzistr. gesichtet. Vielleicht vermisst jemand dieses Boot.  © privat | Rudi Schade, Braunschweig
Auf dem Foto ist zwischen der Oker und dem Steg am Ölpersee ein kleines Tretboot zu erkennen. Es wurde bereits am 29.12.23 in Höhe der Pestalozzistr. gesichtet. Vielleicht vermisst jemand dieses Boot. 
Auf dem Foto ist zwischen der Oker und dem Steg am Ölpersee ein kleines Tretboot zu erkennen. Es wurde bereits am 29.12.23 in Höhe der Pestalozzistr. gesichtet. Vielleicht vermisst jemand dieses Boot.  © privat | Rudi Schade, Braunschweig
Auf dem Foto ist zwischen der Oker und dem Steg am Ölpersee ein kleines Tretboot zu erkennen. Es wurde bereits am 29.12.23 in Höhe der Pestalozzistr. gesichtet. Vielleicht vermisst jemand dieses Boot. 
Auf dem Foto ist zwischen der Oker und dem Steg am Ölpersee ein kleines Tretboot zu erkennen. Es wurde bereits am 29.12.23 in Höhe der Pestalozzistr. gesichtet. Vielleicht vermisst jemand dieses Boot.  © privat | Rudi Schade, Braunschweig
Gefrorene Seifenblase im Licht der untergehenden Sonne.
Gefrorene Seifenblase im Licht der untergehenden Sonne. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Handschuhe - genau so gefunden am Feld zwischen Alvesse und Vallstedt in der Gemeinde Vechelde.
Handschuhe - genau so gefunden am Feld zwischen Alvesse und Vallstedt in der Gemeinde Vechelde. © privat | Bettina Bennhardt, Vallstedt
Botschaft der Liebe oder nur Reifenspuren
Botschaft der Liebe oder nur Reifenspuren © privat | Hella Wenzel, Hordorf
Ein bunter Wintergast am Futterplatz, ein Mittelspecht.
Ein bunter Wintergast am Futterplatz, ein Mittelspecht. © privat | Lothar Hecht, Schöningen
1/15

Leserfotos vom 10. bis 13. Januar 2024

Leserfotos vom 10.01. - 13.01.2024

Gefrorene Seifenblasen im Licht der untergehenden Sonne
Gefrorene Seifenblasen im Licht der untergehenden Sonne © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Vereiste Wunderwerke
Vereiste Wunderwerke © privat | Jutta Fricke, Goslar
Vereiste Wunderwerke
Vereiste Wunderwerke © privat | Jutta Fricke, Goslar
Vereiste Wunderwerke
Vereiste Wunderwerke © privat | Jutta Fricke, Goslar
Vereiste Wunderwerke
Vereiste Wunderwerke © privat | Jutta Fricke, Goslar
Eis im Fluß
Eis im Fluß © privat | Jutta Fricke, Goslar
Eisblumen - andere gibt noch nicht.
Eisblumen - andere gibt noch nicht. © privat | Bernhard Melzer, Braunschweig
Eisblock -8 Grad von der Sonne beleuchtet
Eisblock -8 Grad von der Sonne beleuchtet © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Winterspaß bei allen auf den Glentorfer Wiesen
Winterspaß bei allen auf den Glentorfer Wiesen © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Winterspaß bei allen auf den Glentorfer Wiesen
Winterspaß bei allen auf den Glentorfer Wiesen © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Ein traumhafter Wintertag im Bürgerpark am Mittwoch
Ein traumhafter Wintertag im Bürgerpark am Mittwoch © privat | Detlef Breuer, Lucklum
Ein traumhafter Wintertag im Bürgerpark am Mittwoch
Ein traumhafter Wintertag im Bürgerpark am Mittwoch © privat | Detlef Breuer, Lucklum
Ein traumhafter Wintertag im Bürgerpark am Mittwoch
Ein traumhafter Wintertag im Bürgerpark am Mittwoch © privat | Detlef Breuer, Lucklum
Sonnenaufgang am Ilkerbruch bei eisigen Temperaturen
Sonnenaufgang am Ilkerbruch bei eisigen Temperaturen © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Sonnenaufgang am Ilkerbruch bei eisigen Temperaturen
Sonnenaufgang am Ilkerbruch bei eisigen Temperaturen © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte ich im Drömling eine längere Wanderung gemacht. Viele Tiere gab es nicht zu sehen, aber kurz vor dem Parkplatz hatte ich doch noch eine nette Begegnung. In einem Teich schwamm dieses junge Tier und sah mich konzentriert an. Ich blieb stehen und fotografierte es. Nachdem wir beide uns etwa 10 Minuten nicht von der Stelle bewegt hatten, verlor ich die Geduld und ging weiter. Zuerst dachte ich, es sei ein junger Biber gewesen. Ein Experte klärte mich dann aber auf: es war eine junge Nutria.
Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte ich im Drömling eine längere Wanderung gemacht. Viele Tiere gab es nicht zu sehen, aber kurz vor dem Parkplatz hatte ich doch noch eine nette Begegnung. In einem Teich schwamm dieses junge Tier und sah mich konzentriert an. Ich blieb stehen und fotografierte es. Nachdem wir beide uns etwa 10 Minuten nicht von der Stelle bewegt hatten, verlor ich die Geduld und ging weiter. Zuerst dachte ich, es sei ein junger Biber gewesen. Ein Experte klärte mich dann aber auf: es war eine junge Nutria. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Gefrorenes Wasser garniert mit Eisblumen, trockenem Laub und „Grünzeug“!
Gefrorenes Wasser garniert mit Eisblumen, trockenem Laub und „Grünzeug“! © privat | Christine Sager, Wolfsburg
Nach dem heutigen Besuch des Wolfenbütteler Wochenmarktes bot sich ein morgendlicher Spaziergang in der Asse an. Hier der Blick über Wittmar Richtung Harz in der aufgehenden Wintersonne.
Nach dem heutigen Besuch des Wolfenbütteler Wochenmarktes bot sich ein morgendlicher Spaziergang in der Asse an. Hier der Blick über Wittmar Richtung Harz in der aufgehenden Wintersonne. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Beim frostigen Panoramablick über Helmstedt den letzten Zug erwischt!
Beim frostigen Panoramablick über Helmstedt den letzten Zug erwischt! © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Heute Morgen im Museumspark
Heute Morgen im Museumspark © privat | Friederike Koch
Sonnenuntergang in Deichhausen bei Büsum
Sonnenuntergang in Deichhausen bei Büsum © privat | Reinhard Bauck, Braunschweig
Sonnenuntergang in den Okerauen von Groß Schwülper
Sonnenuntergang in den Okerauen von Groß Schwülper © privat | Manfred Placzek, Schwülper
Auch von hinten macht der Sperber eine gute Figur. Ich habe mich sehr über seinen Besuch in meinem Garten gefreut.
Auch von hinten macht der Sperber eine gute Figur. Ich habe mich sehr über seinen Besuch in meinem Garten gefreut. © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Z.Zt. kann man den bizarr zu Eis erstatten Romkerhaller Wasserfall im Harz bewundern. Ein beeindruckendes Erlebnis.
Z.Zt. kann man den bizarr zu Eis erstatten Romkerhaller Wasserfall im Harz bewundern. Ein beeindruckendes Erlebnis. © privat | Rainer Nawo, Salzgitter
Die Vögel haben bei der Kälte einen genialen Schutz, sie plustern ihr Federkleid auf, so das sie viel größer erscheinen. Rotkehlchen haben es am Futterplatz nicht leicht um an Nahrung zu kommen. Meisen und der Kleiber vertreiben sie immer. Mit einem Trick habe ich sie an mich gewöhnt .Meine Stimme und die Ultimative Nähe von nur 2 Metern zu ihren Futterplatz ist für die anderen Vögel zu nah, so können sie in Ruhe fressen.
Die Vögel haben bei der Kälte einen genialen Schutz, sie plustern ihr Federkleid auf, so das sie viel größer erscheinen. Rotkehlchen haben es am Futterplatz nicht leicht um an Nahrung zu kommen. Meisen und der Kleiber vertreiben sie immer. Mit einem Trick habe ich sie an mich gewöhnt .Meine Stimme und die Ultimative Nähe von nur 2 Metern zu ihren Futterplatz ist für die anderen Vögel zu nah, so können sie in Ruhe fressen. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
Das Pegel ist gesunken, das Eis blieb!
Das Pegel ist gesunken, das Eis blieb! © privat | Lieselotte Papenfuss, Wolfsburg
Auf zum Sprung. Fuchs auf Futtersuche.
Auf zum Sprung. Fuchs auf Futtersuche. © privat | Anke Nimser, Wülperode
Wenn der Grünspecht vor dem Haus nach Futter sucht.
Wenn der Grünspecht vor dem Haus nach Futter sucht. © privat | Anke Nimser, Wülperode
Bizarre Schönheit bei Frost im Garten
Bizarre Schönheit bei Frost im Garten © privat | Harry Howorka, Schöningen
1/29

Leserfotos vom 7. bis 9. Januar 2024

Leserfotos vom 07.01. - 09.01.2024

Wenn Lügen wirklich kurze Beine haben, dann habe ich einen Verdacht.
Wenn Lügen wirklich kurze Beine haben, dann habe ich einen Verdacht. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Dicke Suppe, keine Aussicht.
Dicke Suppe, keine Aussicht. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Judasohren lieben Feuchtigkeit und Totholz.
Judasohren lieben Feuchtigkeit und Totholz. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Mystischer Buchenwald
Mystischer Buchenwald © privat | Jutta Fricke, Goslar
Winterjasmin
Winterjasmin © privat | Jutta Fricke, Goslar
Eichelhäher mit
Eichelhäher mit "Beute" © privat | Jutta Fricke, Goslar
Schnee und Eis - der frostige Winter hat an den Lübbensteinen (Hünengräbern aus der Urzeit) auf einer Anhöhe vor der Kreisstadt Helmstedt Platz genommen.
Schnee und Eis - der frostige Winter hat an den Lübbensteinen (Hünengräbern aus der Urzeit) auf einer Anhöhe vor der Kreisstadt Helmstedt Platz genommen. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Der Habicht war schneller, der Grünspecht musste sein Leben lassen.
Der Habicht war schneller, der Grünspecht musste sein Leben lassen. © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Der Frühling ist nicht aufzuhalten.
Der Frühling ist nicht aufzuhalten. © privat | Bernhard Melzer, Braunschweig
Der Frühling ist nicht aufzuhalten.
Der Frühling ist nicht aufzuhalten. © privat | Bernhard Melzer, Braunschweig
 
 "Schneestorch" auf einer Wiese bei Harvesse auf Beutefang. © privat | Klaus Heinemann, Wendeburg
So weit hat es der Klimawandel schon gebracht, die Eisbären fühlen sich hier wohler als in der Arktis.
So weit hat es der Klimawandel schon gebracht, die Eisbären fühlen sich hier wohler als in der Arktis. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Unsere Meisenknödel schmecken auch den Krähen. Erwischt mit unserer Wildkamera.
Unsere Meisenknödel schmecken auch den Krähen. Erwischt mit unserer Wildkamera. © privat | Werner Grabenhorst, Wolfsburg
Leserbild von meinem frostigen Lieblingsplatz vor den Toren der Stadt Helmstedt, der augenscheinlich andere Eiszeiten mit den Hünengräbern überstanden hat.
Leserbild von meinem frostigen Lieblingsplatz vor den Toren der Stadt Helmstedt, der augenscheinlich andere Eiszeiten mit den Hünengräbern überstanden hat. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Angebrachtes Hinweisschild, dabei erfolglos in Helmstedt.
Angebrachtes Hinweisschild, dabei erfolglos in Helmstedt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Das Puzzle im warmen Zimmer abhängt und zur weiteren Verwendung artgerecht zum Wohl der Eisbären rausgestellt. Hoffentlich findet sich für sie ein eiskalter artgerechter Platz. Wohl mehr als Sperrmüll angedacht, wenn es gegen die Klimaerwärmung nicht von uns eine adäquate Rettung des Puzzles unserer Erde gibt.
Das Puzzle im warmen Zimmer abhängt und zur weiteren Verwendung artgerecht zum Wohl der Eisbären rausgestellt. Hoffentlich findet sich für sie ein eiskalter artgerechter Platz. Wohl mehr als Sperrmüll angedacht, wenn es gegen die Klimaerwärmung nicht von uns eine adäquate Rettung des Puzzles unserer Erde gibt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Ein wunderschönes Foto vom Sonnenuntergang in Fümmelse. Zu sehen ist unser unser Bach und fast zu sehen sind die Pferdeweiden.
Ein wunderschönes Foto vom Sonnenuntergang in Fümmelse. Zu sehen ist unser unser Bach und fast zu sehen sind die Pferdeweiden. © privat | Claudia Falk, Wolfenbüttel
Ein junger Mann hat Pommes fallen lassen, was die Tauben sehr gefreut hat. Die ließen sich nicht mehr stören. 
Ein junger Mann hat Pommes fallen lassen, was die Tauben sehr gefreut hat. Die ließen sich nicht mehr stören.  © privat | Stefan Brosig, Vechelde-Wedtlenstedt
Ein kleiner Blumengruß von der Keizersgracht in Amsterdam.
Ein kleiner Blumengruß von der Keizersgracht in Amsterdam. © privat | Stefan Brosig, Vechelde-Wedtlenstedt
Was die Menschen so verzapfen …wenn man die Nachrichten liest von Kriegen, Umweltzerstörung …, da kann man sich doch nur am Kopf kratzen …
Was die Menschen so verzapfen …wenn man die Nachrichten liest von Kriegen, Umweltzerstörung …, da kann man sich doch nur am Kopf kratzen … © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Die Sonne ist wieder da - Nachmittag am Salzgittersee
Die Sonne ist wieder da - Nachmittag am Salzgittersee © privat | Gisela Lengfeld, Salzgitter
Klare, trockene Luft bei klirrender Kälte und strahlend blauem Himmel mit Sonnenschein laden zu einem Spaziergang ein.
Klare, trockene Luft bei klirrender Kälte und strahlend blauem Himmel mit Sonnenschein laden zu einem Spaziergang ein. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
1/22

Leserfotos vom 3. bis 6. Januar 2024

Leserfotos vom 03.01. - 06.01.2024

„Schneemann mal anders“ - Wenn es keinen Schnee gibt, dann baue ich mit meinen Enkelkind eben einen anderen Schneemann.
„Schneemann mal anders“ - Wenn es keinen Schnee gibt, dann baue ich mit meinen Enkelkind eben einen anderen Schneemann. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Bei Regenwetter Zeit für das Naturhistorische Museum in Braunschweig.
Bei Regenwetter Zeit für das Naturhistorische Museum in Braunschweig. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Auch wir haben ein Okermeer. Ich nenne es
Auch wir haben ein Okermeer. Ich nenne es "Lake Leiferde". © privat | Manfred Skroch, Braunschweig
Auch wir haben ein Okermeer. Ich nenne es
Auch wir haben ein Okermeer. Ich nenne es "Lake Leiferde". © privat | Manfred Skroch, Braunschweig
Im Hintergrund das Hochwasser der Schunter in Walle am letzten Wochenende. Man könnte meinen die Rehe warten auf die Arche Noah.
Im Hintergrund das Hochwasser der Schunter in Walle am letzten Wochenende. Man könnte meinen die Rehe warten auf die Arche Noah. © privat | Jan Brandner, Walle
Hochwasser am Südsee in den Abendstunden
Hochwasser am Südsee in den Abendstunden © privat | Bernhard Jaeck, Braunschweig
Hochwasser am Südsee in den Abendstunden
Hochwasser am Südsee in den Abendstunden © privat | Bernhard Jaeck, Braunschweig
Hochwasser am Südsee in den Abendstunden
Hochwasser am Südsee in den Abendstunden © privat | Bernhard Jaeck, Braunschweig
Unerreichbares idyllisches Plätzchen am Südsee
Unerreichbares idyllisches Plätzchen am Südsee © privat | Bettina Lunau, Braunschweig
Auch das Südseeufer ist übergelaufen.
Auch das Südseeufer ist übergelaufen. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Am Südsee war das Wasser auch auf den Gehwegen gelaufen.
Am Südsee war das Wasser auch auf den Gehwegen gelaufen. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser
Idyllischer Bügerpark mit Hochwasser © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Leserbild aus der Vogelperspektive über den Dächern Kreisstadt Helmstedt, nur ganz weit hinten ist etwas Sonnenschein in Aussicht!
Leserbild aus der Vogelperspektive über den Dächern Kreisstadt Helmstedt, nur ganz weit hinten ist etwas Sonnenschein in Aussicht! © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Beim heutigen Spaziergang durch den teilweise noch überfluteten Inselwallpark fiel mein Blick auf den ebenfalls noch überfluteten Spielplatz, wo mir diese Entengruppe auffiel. Normalerweise stehen sie im Sandkasten, jetzt aber sind sie endlich in ihrem Element - des Einen sein Leid, des Anderen sein Freud!
Beim heutigen Spaziergang durch den teilweise noch überfluteten Inselwallpark fiel mein Blick auf den ebenfalls noch überfluteten Spielplatz, wo mir diese Entengruppe auffiel. Normalerweise stehen sie im Sandkasten, jetzt aber sind sie endlich in ihrem Element - des Einen sein Leid, des Anderen sein Freud! © privat | Reinhard Frieden, Braunschweig
Gestern besuchte ich den Zoo Hannover. Dort traf ich auf einen grübelnden Affen und ein wunderschönes Antilopenhaus.Die Lichtillumination und Beleuchtung wird im Rahmen des Christmas Garden gezeigt.
Gestern besuchte ich den Zoo Hannover. Dort traf ich auf einen grübelnden Affen und ein wunderschönes Antilopenhaus.Die Lichtillumination und Beleuchtung wird im Rahmen des Christmas Garden gezeigt. © privat | Stefan Brosig, Vechelde-Wedtlenstedt
Gestern besuchte ich den Zoo Hannover. Dort traf ich auf einen grübelnden Affen und ein wunderschönes Antilopenhaus.Die Lichtillumination und Beleuchtung wird im Rahmen des Christmas Garden gezeigt.
Gestern besuchte ich den Zoo Hannover. Dort traf ich auf einen grübelnden Affen und ein wunderschönes Antilopenhaus.Die Lichtillumination und Beleuchtung wird im Rahmen des Christmas Garden gezeigt. © privat | Stefan Brosig, Vechelde-Wedtlenstedt
Manchmal muss man sich ganz schön strecken, um etwas zu erreichen.
Manchmal muss man sich ganz schön strecken, um etwas zu erreichen. © privat | Josef Festing, Braunschweig
„Schneemann mal anders“ - Wenn es keinen Schnee gibt, dann baue ich mit meinen Enkelkind eben einen anderen Schneemann.
„Schneemann mal anders“ - Wenn es keinen Schnee gibt, dann baue ich mit meinen Enkelkind eben einen anderen Schneemann. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus.
Pegelstand vom 22. 12. - 27.12.2023 von der Okerbrücke beim DLRG Haus. © privat | Dorothea Bruns, Braunschweig
Das Foto ist entstanden am
Das Foto ist entstanden am "Grund" in Melverode neben der Brücke zum Südsee. Es zeigt, dass auch Katastrophen schöne Seiten haben können!  © privat | Heinz-Ulrich Lehne, Braunschweig
1/29

Leserfotos vom 31. Dezember 2023 bis 2. Januar 2024

Leserfotos vom 31.12.2023 - 02.01.2024

Die Okertalsperre spuckt Wasser aus und sorgt für Nachschub für die Hochwasserlage!
Die Okertalsperre spuckt Wasser aus und sorgt für Nachschub für die Hochwasserlage! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Der dicke Zwinger in Goslar
Der dicke Zwinger in Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Mein Foto zeigt die über das Ufer getretene Elbe in Tangermünde.
Mein Foto zeigt die über das Ufer getretene Elbe in Tangermünde. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Spiegelung in einer Pfütze, ganz schön nass in Goslar.
Spiegelung in einer Pfütze, ganz schön nass in Goslar. © privat | Jutta Fricke, Goslar
So etwa könnten Mimik und Körperhaltung dieses Waldmopses in Brandenburg an der Havel gedeutet werden.
So etwa könnten Mimik und Körperhaltung dieses Waldmopses in Brandenburg an der Havel gedeutet werden. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Jakobikirche in Goslar
Jakobikirche in Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Tropfnass jetzt nach dem Dauerregen zum Trocknen aufgehängt, unzählige Schuhpaare die sicherlich an der Helmstedter Str. / Bundesstr. 1 auf Sonnenschein warten.
Tropfnass jetzt nach dem Dauerregen zum Trocknen aufgehängt, unzählige Schuhpaare die sicherlich an der Helmstedter Str. / Bundesstr. 1 auf Sonnenschein warten. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
An der Lohmühle in Goslar
An der Lohmühle in Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Hier handelt es sich keinesfalls um eine Getreideaufzuchtstation... es ist schlichtweg ein Ergebnis des Dauerregens.
Hier handelt es sich keinesfalls um eine Getreideaufzuchtstation... es ist schlichtweg ein Ergebnis des Dauerregens. © privat | Marita Winkelhahn, Edemissen
Hochwasser an der Königsbrücke in Goslar
Hochwasser an der Königsbrücke in Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Hier handelt es sich keinesfalls um eine Getreideaufzuchtstation... es ist schlichtweg ein Ergebnis des Dauerregens.
Hier handelt es sich keinesfalls um eine Getreideaufzuchtstation... es ist schlichtweg ein Ergebnis des Dauerregens. © privat | Marita Winkelhahn, Edemissen
Wenn jemand Hilfe beim Entsorgen seines Weihnachtsbaumes benötigt, kann er sich bei Dinonysos im Univiertel melden.
Wenn jemand Hilfe beim Entsorgen seines Weihnachtsbaumes benötigt, kann er sich bei Dinonysos im Univiertel melden. © privat | Josef Festing, Braunschweig
Neuer Bootsanleger, für Boote aller Art, gesehen am Südsee.
Neuer Bootsanleger, für Boote aller Art, gesehen am Südsee. © privat | Doris Bartsch, Braunschweig
Die neugierige Schwan Community konnte es nicht erwarten von mir fotografiert zu erwarten. Das Motiv fand sich auf den überfluteten Wiesen durch die Oker am Rüninger Weg in Stöckheim nahe der Brücke nach Rüningen.
Die neugierige Schwan Community konnte es nicht erwarten von mir fotografiert zu erwarten. Das Motiv fand sich auf den überfluteten Wiesen durch die Oker am Rüninger Weg in Stöckheim nahe der Brücke nach Rüningen. © privat | Sandra Effenberger, Braunschweig
(Schloss Salder in Salzgitter) Weihnachtsmarkt
(Schloss Salder in Salzgitter) Weihnachtsmarkt © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Ein gesundes neues Jahr 2024
Ein gesundes neues Jahr 2024 © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
1/16

Leserfotos vom 27. bis 30. Dezember 2023

Leserfotos vom 27.12. - 30.12.2023

Blick durchs Fenster in der Weststadt
Blick durchs Fenster in der Weststadt © privat | Ulrich Groß, Braunschweig
Der Eisvogel wurde in letzter Sekunde vor einer schon zum Sprung ansetzender Katze gerettet und zeigte sich nach der Rettung durch sehr ruhiges verhalten dankbar.Nach der Trocknung flog er davon und kam einige Minuten später um wieder nach kleinen Fischen zu jagen.
Der Eisvogel wurde in letzter Sekunde vor einer schon zum Sprung ansetzender Katze gerettet und zeigte sich nach der Rettung durch sehr ruhiges verhalten dankbar.Nach der Trocknung flog er davon und kam einige Minuten später um wieder nach kleinen Fischen zu jagen. © privat | Hans-Jürgen Meier, Neubrück
Der Eisvogel wurde in letzter Sekunde vor einer schon zum Sprung ansetzender Katze gerettet und zeigte sich nach der Rettung durch sehr ruhiges verhalten dankbar.Nach der Trocknung flog er davon und kam einige Minuten später um wieder nach kleinen Fischen zu jagen.
Der Eisvogel wurde in letzter Sekunde vor einer schon zum Sprung ansetzender Katze gerettet und zeigte sich nach der Rettung durch sehr ruhiges verhalten dankbar.Nach der Trocknung flog er davon und kam einige Minuten später um wieder nach kleinen Fischen zu jagen. © privat | Hans-Jürgen Meier, Neubrück
Nicht nur Wasser wurde durch die Oker getragen. Auch ein Sessel passierte Schladen.
Nicht nur Wasser wurde durch die Oker getragen. Auch ein Sessel passierte Schladen. © privat | Tanja Ehlers, Schladen
Da die Beeke in Salzdahlum an unserem Grundstück im Sommer so gut wie nie mit Wasser gefüllt ist, hat mein Sohn an Heiligabend das Hochwasser und die Gelegenheit genutzt, mit seiner Luftmatratze ins kühle Nass zu springen. So kann man sich gleichzeitig hervorragend abhärten.
Da die Beeke in Salzdahlum an unserem Grundstück im Sommer so gut wie nie mit Wasser gefüllt ist, hat mein Sohn an Heiligabend das Hochwasser und die Gelegenheit genutzt, mit seiner Luftmatratze ins kühle Nass zu springen. So kann man sich gleichzeitig hervorragend abhärten. © privat | Martina Grande-Tkocz, Salzdahlum
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel.
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel. © privat | Sigrun und Matthias Borkenhagen, Gifhorn
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel.
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel. © privat | Sigrun und Matthias Borkenhagen, Gifhorn
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel.
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel. © privat | Sigrun und Matthias Borkenhagen, Gifhorn
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel.
Aufnahmen der Allerwiesen an der Schickebrücke zwischen Gifhorn und Winkel. © privat | Sigrun und Matthias Borkenhagen, Gifhorn
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug © privat | Peter Helm, Wolfenbüttel
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug © privat | Peter Helm, Wolfenbüttel
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug © privat | Peter Helm, Wolfenbüttel
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug
Wolfenbüttel aus dem Flugzeug © privat | Peter Helm, Wolfenbüttel
Der Schneemann freut sich, endlich sind Regen und Sturm vorbei (gesehen in Rühme).
Der Schneemann freut sich, endlich sind Regen und Sturm vorbei (gesehen in Rühme). © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Wie fast überall, war auch der Heilige Abend in Berlin komplett verregnet. Aber jedes Schlechte hat auch sein Gutes: Am 1. Feiertag gab es viele Wasserpfützen, die schließlich dieses Interessante Spiegelbild vom Reichstag ermöglichten. Dann zeigte sich auch noch die Sonne, nach dem Dauerregen ein Zeichen der Hoffnung, nicht nur, was das Wetter betrifft.
Wie fast überall, war auch der Heilige Abend in Berlin komplett verregnet. Aber jedes Schlechte hat auch sein Gutes: Am 1. Feiertag gab es viele Wasserpfützen, die schließlich dieses Interessante Spiegelbild vom Reichstag ermöglichten. Dann zeigte sich auch noch die Sonne, nach dem Dauerregen ein Zeichen der Hoffnung, nicht nur, was das Wetter betrifft. © privat | Dr. Brigitte Brietze, Peine
Glücklicherweise erkennt mein Enkel Theo den Ernst der Lage noch nicht und angelt direkt vor der Haustür in Holle das Mittagessen.
Glücklicherweise erkennt mein Enkel Theo den Ernst der Lage noch nicht und angelt direkt vor der Haustür in Holle das Mittagessen. © privat | Birgitt Werer, Salzgitter
Glücklicherweise erkennt mein Enkel Theo den Ernst der Lage noch nicht und angelt direkt vor der Haustür in Holle das Mittagessen.
Glücklicherweise erkennt mein Enkel Theo den Ernst der Lage noch nicht und angelt direkt vor der Haustür in Holle das Mittagessen. © privat | Birgitt Werer, Salzgitter
Die wichtigsten Schuhe in diesen Tagen sind die Gummistiefel!
Die wichtigsten Schuhe in diesen Tagen sind die Gummistiefel! © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Shoppen in Bernburg (Saale)
Shoppen in Bernburg (Saale) © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Ein schwarzes Eichhörnchen an der Futterstelle
Ein schwarzes Eichhörnchen an der Futterstelle © privat | Annegret Müller, Salzgitter
Vollmond im Hochwasser
Vollmond im Hochwasser © privat | Volker Weinlich, Braunschweig
Vollmond im Hochwasser
Vollmond im Hochwasser © privat | Volker Weinlich, Braunschweig
Viel Glück auch mit dem Wetter zwischen den Jahren und für 2024, laut Hinweisschild am Elmrand ist noch Schirmpflicht.
Viel Glück auch mit dem Wetter zwischen den Jahren und für 2024, laut Hinweisschild am Elmrand ist noch Schirmpflicht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Ein Foto aus Grömitz bei kurzem heftigem Regenschauer mit Regenbogenbeleuchtung auf die Kuppel der Seebrücke ca. 14.00 Uhr.
Ein Foto aus Grömitz bei kurzem heftigem Regenschauer mit Regenbogenbeleuchtung auf die Kuppel der Seebrücke ca. 14.00 Uhr. © privat | Dietmar Hobohm, Helmstedt
Beim Spaziergang in unserem Dorf entdeckt: Da hatte sich einer Gedanken gemacht.
Beim Spaziergang in unserem Dorf entdeckt: Da hatte sich einer Gedanken gemacht. © privat | Ernst-Otto Hanne, Söllingen
Versperrt der Weg - versöhnlich der Ausblick
Versperrt der Weg - versöhnlich der Ausblick © privat | Hans-Jürgen Kopkow, Braunschweig
1/26

Leserfotos vom 20. bis 26. Dezember 2023

Leserfotos vom 20.12. - 26.12.2023

Jedes Jahr aufs Neue denkt Kater Karlo, er sei das Jesus Kind.
Jedes Jahr aufs Neue denkt Kater Karlo, er sei das Jesus Kind. © privat | Waltraud Wolff, Salzgitter Thiede
Weihnachtliche Begrüßung vor dem Schloß
Weihnachtliche Begrüßung vor dem Schloß © privat | Susanne Gropp, Bad Harzburg
Autostadt
Autostadt © privat | Christine Sager, Wolfsburg
Vorweihnachtliche Bescherung für unsere Hörnchen
Vorweihnachtliche Bescherung für unsere Hörnchen © privat | Hans-W. Schrader, Vechelde
Im Biosphärenreservat Drömling leben auch Biber. Ihre Spuren habe ich schon oft entdeckt, einen Biber leider noch nicht. Ich arbeite daran. 
Im Biosphärenreservat Drömling leben auch Biber. Ihre Spuren habe ich schon oft entdeckt, einen Biber leider noch nicht. Ich arbeite daran.  © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Ich war heute doch ziemlich erstaunt, als ich auf dem Weg in den Drömling in der Nähe von Seggerde (Sachsen-Anhalt) ca. 80 Kraniche auf den Feldern beobachten konnte. Anscheinend ist dieser Winter so mild, dass sie sich den langen Weg zum Mittelmeer oder nach Afrika ersparen.
Ich war heute doch ziemlich erstaunt, als ich auf dem Weg in den Drömling in der Nähe von Seggerde (Sachsen-Anhalt) ca. 80 Kraniche auf den Feldern beobachten konnte. Anscheinend ist dieser Winter so mild, dass sie sich den langen Weg zum Mittelmeer oder nach Afrika ersparen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Goslar leuchtet
Goslar leuchtet © privat | Sonja Glöckner, Salzgitter
Goslar leuchtet
Goslar leuchtet © privat | Sonja Glöckner, Salzgitter
Alles Gute wünsche ich und hoffentlich sturmfreie Weihnachten.
Alles Gute wünsche ich und hoffentlich sturmfreie Weihnachten. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Weihnachtliche Stimmung in der Autostadt
Weihnachtliche Stimmung in der Autostadt © privat | Horst Mohr, Braunschweig
Ein UFO landet in unserem Garten.
Ein UFO landet in unserem Garten. © privat | Heike Hartwig-Lange, Klein Denkte
Sogar in „stürmischen“Zeiten  mit viel Regen  recken die gelben Blüten der Primeln neugierig ihre Köpfe aus dem Laub.
Sogar in „stürmischen“Zeiten  mit viel Regen  recken die gelben Blüten der Primeln neugierig ihre Köpfe aus dem Laub. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Ich wünsche allen Lesern dieser Zeitung, ALLEN Menschen auf Erden einen angenehmen Advent und ein friedliches Weihnachtsfest und besonders unserer Bundesregierung, dass Ihr das ein oder andere Licht noch aufgeht.
Ich wünsche allen Lesern dieser Zeitung, ALLEN Menschen auf Erden einen angenehmen Advent und ein friedliches Weihnachtsfest und besonders unserer Bundesregierung, dass Ihr das ein oder andere Licht noch aufgeht. © privat | Harry Howorka, Schöningen
Ein Wassertropfen zerplatzt in einer Pfütze...
Ein Wassertropfen zerplatzt in einer Pfütze... © privat | Peter Gottschalk, Salzgitter-Bad
Weihnachtsmarkt in Goslar
Weihnachtsmarkt in Goslar © privat | Kerstin Grube, Wolfenbüttel
Bald geschafft, mit einem Hauch Sonnenschein beim Bergfest (heute 1. Weihnachtsfeiertag) freut sich unser Wetterhahn schon jetzt auf das Weihnachtsfest in einem Jahr, wenn dann nur das Wetter wieder adäquat winterlich ist.
Bald geschafft, mit einem Hauch Sonnenschein beim Bergfest (heute 1. Weihnachtsfeiertag) freut sich unser Wetterhahn schon jetzt auf das Weihnachtsfest in einem Jahr, wenn dann nur das Wetter wieder adäquat winterlich ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Stürmische Weihnachten - über Stock und Stein beim Spaziergang um den Ludgeriteich in Helmstedt, wo nicht alles was von oben kommt auch gut ist.
Stürmische Weihnachten - über Stock und Stein beim Spaziergang um den Ludgeriteich in Helmstedt, wo nicht alles was von oben kommt auch gut ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Zum Jahresende sehen in Wolfburg die Allerwiesen so aus.
Zum Jahresende sehen in Wolfburg die Allerwiesen so aus. © privat | Renate Nita, Wolfsburg
Gerade waren es noch Pferde auf dieser Weide.
Gerade waren es noch Pferde auf dieser Weide. © privat | Christa Grundmann, Braunschweig
Gerade waren es noch Pferde auf dieser Weide.
Gerade waren es noch Pferde auf dieser Weide. © privat | Christa Grundmann, Braunschweig
Überschwemmung in Braunschweig
Überschwemmung in Braunschweig © privat | Jerzy Stempien, Braunschweig
Überschwemmung in Braunschweig
Überschwemmung in Braunschweig © privat | Jerzy Stempien, Braunschweig
Die noch relativ junge Okerbrücke zwischen Vienenburger See und Harly-Berg ist für Hochwasserlagen etwas kurz geraten.
Die noch relativ junge Okerbrücke zwischen Vienenburger See und Harly-Berg ist für Hochwasserlagen etwas kurz geraten. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Hat sich im Oelper See ein großes exotisches Tier verirrt?  Das Hochwasser macht's möglich.
Hat sich im Oelper See ein großes exotisches Tier verirrt?  Das Hochwasser macht's möglich. © privat | Gisela Fabisch, Braunschweig
Feierlich zur blauen Stunde vom Forschungszentrum bei Schöningen gespiegelt, so verabschiedete sich der Sonnenuntergang zum Ausklang des Weihnachtsfestes. Wirklich schön, denn die Witterung war es über die Festtage nicht.
Feierlich zur blauen Stunde vom Forschungszentrum bei Schöningen gespiegelt, so verabschiedete sich der Sonnenuntergang zum Ausklang des Weihnachtsfestes. Wirklich schön, denn die Witterung war es über die Festtage nicht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
1/25

Leserfotos vom 17. bis 19. Dezember 2023

Leserfotos vom 17.12. - 19.12.2023

Abendliche Stimmung legt sich über Salzgitter
Abendliche Stimmung legt sich über Salzgitter © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
Da klemmt etwas, rund betrachtet fällt wohl kein Schnee bei Königslutter am Elm zur Weihnacht.
Da klemmt etwas, rund betrachtet fällt wohl kein Schnee bei Königslutter am Elm zur Weihnacht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Eine alpenländische Weihnachtskrippe. Die Krippe wurde von mir komplett allein gebaut.
Eine alpenländische Weihnachtskrippe. Die Krippe wurde von mir komplett allein gebaut. © privat | Manfred David, Braunschweig
Der schon wieder - Ärger in der Vorweihnachtszeit! (Seeadler und Krähe)
Der schon wieder - Ärger in der Vorweihnachtszeit! (Seeadler und Krähe) © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Weihnachtsbeleuchtung in Braunschweig
Weihnachtsbeleuchtung in Braunschweig © privat | Hans-Dieter Lewandowski, Schwülper
Weihnachtsbeleuchtung in Braunschweig
Weihnachtsbeleuchtung in Braunschweig © privat | Hans-Dieter Lewandowski, Schwülper
Der Wolfenbütteler Stadtmarkt erstrahlt im weihnachtlichem Glanz.
Der Wolfenbütteler Stadtmarkt erstrahlt im weihnachtlichem Glanz. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Mein Foto zeigt den gestrigen Sonnenuntergang ( Montag ) über Wolfenbüttel.
Mein Foto zeigt den gestrigen Sonnenuntergang ( Montag ) über Wolfenbüttel. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Mein Foto zeigt den gestrigen Sonnenuntergang ( Montag ) über Wolfenbüttel.
Mein Foto zeigt den gestrigen Sonnenuntergang ( Montag ) über Wolfenbüttel. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Ich war gestern unterwegs in der BS-Mitte. Am Schloss gegen 18:00 haben junge Landwirte (mit Frau und Kind) eine kleine Demo veranstaltet. Um Andere auf sich und ihre Probleme aufmerksam zu machen.
Ich war gestern unterwegs in der BS-Mitte. Am Schloss gegen 18:00 haben junge Landwirte (mit Frau und Kind) eine kleine Demo veranstaltet. Um Andere auf sich und ihre Probleme aufmerksam zu machen. © privat | Bernd Gerlach, Braunschweig
Ich war gestern unterwegs in der BS-Mitte. Am Schloss gegen 18:00 haben junge Landwirte (mit Frau und Kind) eine kleine Demo veranstaltet. Um Andere auf sich und ihre Probleme aufmerksam zu machen.
Ich war gestern unterwegs in der BS-Mitte. Am Schloss gegen 18:00 haben junge Landwirte (mit Frau und Kind) eine kleine Demo veranstaltet. Um Andere auf sich und ihre Probleme aufmerksam zu machen. © privat | Bernd Gerlach, Braunschweig
Himmelsstimmung von 16:40
Himmelsstimmung von 16:40 © privat | Monika Reich, Groß Vahlberg
Aufstellung zur Lichterfahrt nach Wendeburg
Aufstellung zur Lichterfahrt nach Wendeburg © privat | Linus Adam, Braunschweig
Aufstellung zur Lichterfahrt nach Wendeburg
Aufstellung zur Lichterfahrt nach Wendeburg © privat | Linus Adam, Braunschweig
Der Sonnenuntergang in der Dämmerung ist für alle im Helmstedter Krankenhaus ein stimmungsvoller Panoramablick.
Der Sonnenuntergang in der Dämmerung ist für alle im Helmstedter Krankenhaus ein stimmungsvoller Panoramablick. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses
Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses © privat | Eberhard Fiebranz, Braunschweig
Die Hauptkirche in Wolfenbüttel kurz nach Einbruch der Dunkelheit aus der vergangenen Woche. Es war so eine schöne Färbung des Himmels, kaum auf dem Foto einzufangen.
Die Hauptkirche in Wolfenbüttel kurz nach Einbruch der Dunkelheit aus der vergangenen Woche. Es war so eine schöne Färbung des Himmels, kaum auf dem Foto einzufangen. © privat | Kathrin Witzorky, Wolfenbüttel
Adventmorgen in Lessien
Adventmorgen in Lessien © privat | Michael Clauss, Lessien
Sonnenuntergang 
Sonnenuntergang  © privat | Sabine Wünschirs, Wolfenbüttel
Abendhimmel im Bruchgartenweg am 3. Advent 
Abendhimmel im Bruchgartenweg am 3. Advent  © privat | Karin Schimak, Vorsfelde
Abendhimmel im Bruchgartenweg am 3. Advent 
Abendhimmel im Bruchgartenweg am 3. Advent  © privat | Karin Schimak, Vorsfelde
Der Abendhimmel über Meinkot am Sonntag , dem dritten Advent 
Der Abendhimmel über Meinkot am Sonntag , dem dritten Advent  © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Der Abendhimmel über Meinkot am Sonntag , dem dritten Advent 
Der Abendhimmel über Meinkot am Sonntag , dem dritten Advent  © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Der Abendhimmel über Meinkot am Sonntag , dem dritten Advent 
Der Abendhimmel über Meinkot am Sonntag , dem dritten Advent  © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Schönes Farbspiel am Südsee
Schönes Farbspiel am Südsee © privat | Iris Mickley, Braunschweig
Blaue Stunde mit Abendrot am 3. Advent
Blaue Stunde mit Abendrot am 3. Advent © privat | Annette Sieg, Denkte
Dieses Foto habe ich zum Sonnenuntergang am 17.12.2023 in Wolfenbüttel aufgenommen. Es zeigt den Schlossturm im Abendrot. Ein herrliches Schauspiel! Links sind einige Windräder zu sehen.
Dieses Foto habe ich zum Sonnenuntergang am 17.12.2023 in Wolfenbüttel aufgenommen. Es zeigt den Schlossturm im Abendrot. Ein herrliches Schauspiel! Links sind einige Windräder zu sehen. © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
Blick vom Marktkirchturm auf den Goslarer Weihnachtsmarkt
Blick vom Marktkirchturm auf den Goslarer Weihnachtsmarkt © privat | Jutta Fricke, Goslar
Goslarer Weihnachtswald
Goslarer Weihnachtswald © privat | Jutta Fricke, Goslar
Blick auf die Glocken der Goslarer Marktkirche
Blick auf die Glocken der Goslarer Marktkirche © privat | Jutta Fricke, Goslar
Weihnachtsmarkt Goslar
Weihnachtsmarkt Goslar © privat | Jutta Fricke, Goslar
Blick vom Goslarer Marktkirchturm auf den Weihnachtsmarkt
Blick vom Goslarer Marktkirchturm auf den Weihnachtsmarkt © privat | Jutta Fricke, Goslar
Wichtiger Heimsieg für Eintracht Braunschweig, im Busdepot Lindenbergallee hängt schon die Siegerfahne.
Wichtiger Heimsieg für Eintracht Braunschweig, im Busdepot Lindenbergallee hängt schon die Siegerfahne. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Blau-rote Stunde am 3. Advent
Blau-rote Stunde am 3. Advent © privat | Gisela Lengfeld, Salzgitter
Rundum sehr feierlich, der alljährliche Weihnachtsmarkt am dritten Advent auf der Burg Warberg im Landkreis Helmstedt, mal von untern (unter der Bratwurstbude) betrachtet, leider ohne die Schneedeko von Frau Holle, die hoffentlich noch nach dem 3. Advent etwas Schneefall vorsieht.
Rundum sehr feierlich, der alljährliche Weihnachtsmarkt am dritten Advent auf der Burg Warberg im Landkreis Helmstedt, mal von untern (unter der Bratwurstbude) betrachtet, leider ohne die Schneedeko von Frau Holle, die hoffentlich noch nach dem 3. Advent etwas Schneefall vorsieht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Am Sonntag zeigte sich um 9:30 Uhr die Brockenspitze über den Wolken. Aufgenommen in Salzgitter Bad. 
Am Sonntag zeigte sich um 9:30 Uhr die Brockenspitze über den Wolken. Aufgenommen in Salzgitter Bad.  © privat | Marion Müller, Salzgitter
Am Sonntag zeigte sich um 9:30 Uhr die Brockenspitze über den Wolken. Aufgenommen in Salzgitter Bad. 
Am Sonntag zeigte sich um 9:30 Uhr die Brockenspitze über den Wolken. Aufgenommen in Salzgitter Bad.  © privat | Marion Müller, Salzgitter
So wunderschön sind die Fenster „By Netta“ in der Kuhstrasse im Magni.
So wunderschön sind die Fenster „By Netta“ in der Kuhstrasse im Magni. © privat | Aneta Vogler, Braunschweig
So wunderschön sind die Fenster „By Netta“ in der Kuhstrasse im Magni.
So wunderschön sind die Fenster „By Netta“ in der Kuhstrasse im Magni. © privat | Aneta Vogler, Braunschweig
1/39

Leserfotos vom 13. bis 16. Dezember 2023

Leserfotos vom 13.12. - 16.12.2023

"Bei dem Wetter mache ich es mir auf meinem Schmusekissen richtig gemütlich", dass findet meine kleine Kitty. © privat | Gabriele Wannnicke, Wolfenbüttel
Die größte Holzkirche in Deutschland steht in Clausthal.
Die größte Holzkirche in Deutschland steht in Clausthal. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Weihnachtspyramide in Clausthal
Weihnachtspyramide in Clausthal © privat | Jutta Fricke, Goslar
Die Wolken spiegeln sich in der Strassenpfütze.