Bundesrat fordert Tierwohl-Abgabe - auf Initiative Niedersachsens

Bundesrat fordert Tierwohl-Abgabe auf Fleisch, Milch und andere tierische Produkte. (Symbolbild)

Bundesrat fordert Tierwohl-Abgabe auf Fleisch, Milch und andere tierische Produkte. (Symbolbild)

Foto: Sebastian Kahnert / dpa

Hannover.  Tierwohl-Abgabe sei aus Sicht der Länderkammer ein zentrales Element, um Neuausrichtung der Landwirtschaft voranzutreiben.

Auf Initiative Niedersachsens hat der Bundesrat am Freitag eine Tierwohl-Abgabe auf Fleisch, Milch und andere tierische Produkte gefordert. Aus Sicht der Länderkammer ist das ein zentrales Element, um die Neuausrichtung der Landwirtschaft voranzutreiben.

Außerdem sei ein staatliches verpflichtendes Tierwohllabel ein wichtiger Baustein für eine ökologische und tiergerechte Ausrichtung der Landwirtschaft. Die Entschließung des Bundesrates wird nun an die Bundesregierung übermittelt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder