Kopfüber im Gully: Mann starb auf Campingplatz bei Hannover

Uetze.   Sein Schwiegersohn entdeckt den Mann am Dienstagabend auf einem Campingplatz in Uetze bei Hannover. Die Todesursache war zunächst unklar.

In Uetze bei Hannover ist ein Mann auf einem Campingplatz gestorben.

In Uetze bei Hannover ist ein Mann auf einem Campingplatz gestorben.

Foto: Matthias Balk / dpa

Ein 68-jähriger Mann aus Burgdorf ist auf einem Campingplatz bei Hannover tot aus einem Gully geborgen worden.. Er war am Dienstagabend kopfüber in dem Schacht steckend auf dem Gelände in Uetze von seinem Schwiegersohn entdeckt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Todesursache war zunächst unklar. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es bisher keine. dpa