Die Dildo-Fee ist die neue Tupper-Tante

Braunschweig  Die Komödie „No Sex and the City“ am Altstadtmarkt analysiert Eheprobleme und hält gleich Tipps parat.

Susan (links) und Max (rechts) kämpfen mit Eheproblemen und aufdringlichen Hotelmitarbeitern.

Susan (links) und Max (rechts) kämpfen mit Eheproblemen und aufdringlichen Hotelmitarbeitern.

Foto: imagemoove

Sex, Sex, Sex. Darum dreht sich alles in der Komödie am Altstadtmarkt, obwohl das Stück „No Sex and the City“ heißt. Und genau das ist auch das Problem der Protagonisten. In der Ehe von Susan und Max Cooper (Sebastian Teichner) ist die Luft raus. Es herrscht Flaute...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.