Meer und Küste, Grau in Grau

Hermann Buß’ Küstenbilder entfalten ihren Sog rund um Braunschweigs Eiermarkt

Hermann Buß mit seinen Bildern in der Jakobs-Kemenate.   

Hermann Buß mit seinen Bildern in der Jakobs-Kemenate.   

Foto: Flentje

Die große Einsamkeit am Meer. Man riecht den Tang, spürt das Brackwasser und wartet vergeblich auf die Sonne. Grau herrscht bis über den Horizont.Hermann Buß ist in diesem Land geboren und lebt in Norden. Er ist zur See gefahren, hat in Oldenburg Kunst studiert und sich ganz dem Treibgut an der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: