Meisterhafte Variationen von Fülle und Leere

Die gebürtige Wolfenbüttlerin Anna Susanne Jahn zeigt delikate Aquarelle in der Kunstsammlung Schloß Salder

Anna Susanne Jahn: "Stillleben mit Rollmops und Haribo". 

Anna Susanne Jahn: "Stillleben mit Rollmops und Haribo". 

Seltene Glücksmomente: Kunst, die keinen Ärger macht, keine Fragezeichen evoziert, keine Gleichgültigkeit hinterlässt – nur die Lust an mehr davon.Was gibt es zu sehen? Ein Stückchen Räucherfisch, Miesmuscheln und Hühnereier, Garnelen, chinesische Schälchen und Sushi, Buddha, Sahnetörtchen, faules...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: