Bienen an Bushaltestellen

Utrecht.  In den Niederlanden wurden auf den Dächern von Bushaltestellen eine kleine Wiese für Bienen gepflanzt.

Auf dem Dach eines Wartehäuschens an einer Bushaltestelle in der viertgrößten Stadt der Niederlande wachsen Pflanzen.

Auf dem Dach eines Wartehäuschens an einer Bushaltestelle in der viertgrößten Stadt der Niederlande wachsen Pflanzen.

Foto: Barbra Verbij / dpa

Eine Biene fliegt auf das Dach einer Bushaltestelle zu. Denn dort wachsen Pflanzen mit Nektar. Was sich komisch anhört, ist in der Stadt Utrecht in den Niederlanden schon fast normal. Dort gibt es 316 solcher Wartehäuschen mit einer Mini-Wiese auf dem Dach. Das hat Vorteile: Bienen bekommen so mehr...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: