Astronautin bewundert bunte Lichter von oben

Berlin.  Polarlichter kann man nicht nur von der Erde aus sehen, sondern auch aus dem Weltraum.

Polarlicht von der Internationalen Raumstation (ISS).

Polarlicht von der Internationalen Raumstation (ISS).

Foto: Christina Koch / dpa

Am Himmel leuchtet es grün. Solche Polarlichter können die Menschen ganz im Norden und ganz im Süden der Erde manchmal bewundern. Auch die Astronautin Christina Koch sah diese bunten Lichter schon, als sie vor Jahren am Südpol war. Nun konnte Christina Koch die Lichter auch von oben sehen. Sie fliegt nämlich gerade mit der internationalen Raumstation ISS um die Welt. Von dort aus blickte sie auf die Polarlichter herab und machte ein Foto davon. Dazu schrieb sie: „Nun weiß ich, dass sie von oben genauso beeindruckend sind.“ Ausgelöst werden die Polarlichter von Teilchen, die von unserer Sonne kommen. Treffen sie auf die Luft in der Erdhülle, leuchtet es. Die Polarlichter gibt es nicht nur in Grün, manchmal leuchten sie auch in Blau oder Rot.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder