Immer unter Spannung

Ostfildern.  Wie entsteht eigentlich ein Tennisschläger? Wir erzählen es euch.

Racketbespanner Gunther Strähle arbeitet mit seiner Bespannmaschine an einem Tennisschläger.

Racketbespanner Gunther Strähle arbeitet mit seiner Bespannmaschine an einem Tennisschläger.

Foto: Christoph Schmidt / dpa

Gunther Strähle steht hinter einer elektrischen Maschine. Er kann sie hochfahren und runterfahren, wie den Stuhl beim Friseur. Mit kleinen Zangen hat der Fachmann einen Tennis-Schläger in die schwere Maschine eingespannt. Das Entscheidende fehlt an dem Schläger aber noch: die Saiten in der Mitte....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: