Hengst-Haare klingen am besten

Geigenbogen.

Geigenbogen.

Mittenwald Eine Geige ist unvorstellbar ohne einen Bogen. Damit streichen Musiker über die Saiten. Auf die Bögen gespannt ist ein besonders Material, nämlich Pferde-Haar. Und zwar das Haar aus dem Schweif von männlichen Pferden, also Hengsten. Hengst-Haar ist nämlich besonders kräftig und elastisch. Die Bögen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: