Gifhorner Firmenteam läuft für den guten Zweck

Gifhorn  Das Familienunternehmen Egger fördert Fitness und Engagement seiner Belegschaft - und ist damit ein Anwärter auf den „Rückenwind-Preis“

Beim Vorsfelder Lauf-Cup startete das Gifhorner Firmen-Team von Egger in die Saison 2018. Meistens laufen die Kollegen die Fünf-Kilometer-Distanz. Jeden Kilometer sponsert der Konzern mit fünf Euro für gute Zwecke.

Beim Vorsfelder Lauf-Cup startete das Gifhorner Firmen-Team von Egger in die Saison 2018. Meistens laufen die Kollegen die Fünf-Kilometer-Distanz. Jeden Kilometer sponsert der Konzern mit fünf Euro für gute Zwecke.

Foto: Lohmann

Bei Egger in Gifhorn läuft es richtig gut. 1992 übernommen, ist der einzige Schichtstoff-Standort des deutsch-österreichischen Familienkonzerns branchenweit der größte in Deutschland. 330 Mitarbeiter fertigen 33 Millionen Quadratmeter Dekor-Oberflächen pro Jahr für Türen, Küchenarbeitsplatten oder...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: