Weitere Mahnwachen gegen Strabs in Velpke und Danndorf geplant

Velpke.  Die Bürgerinitiative will in Velpke und Danndorf weiter Druck gegen die Straßenausbaubeiträge machen – und vor Ort mit den Bürgern sprechen.

Solche Menschenketten gegen die Straßenausbaubeiträge wie hier in Velpke soll es auch künftig geben.

Solche Menschenketten gegen die Straßenausbaubeiträge wie hier in Velpke soll es auch künftig geben.

Foto: Helge Landmann / regios24

Straßenausbaubeiträge sind ungerecht, unsozial und sie widersprechen dem Prinzip der gleichen Bedingungen für alle – dies sind die vorrangigen Argumente der Bürgerinitiativen gegen die Straßenausbaubeitragssatzungen, kurz Strabs, in Velpke und Danndorf. Die Velpker Gruppe um Georg Brantowski will...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: