Für den Bereich Weiterbildung

Anja Röhrig und Sven Krökel übernehmen im APZ Königslutter

Das Führungstandem Anja Röhrig und Sven Krökel

Das Führungstandem Anja Röhrig und Sven Krökel

Foto: Privat

Königslutter.  Sie sind das neue Führungstandem in der Weiterbildungsstätte des Awo-Psychiatriezentrums Königslutter. Sie stellen das Angebot des Hauses vor.

Die staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte des Awo-Psychiatriezentrums Königslutter (APZ) hat eine neue Leitung. Diese besteht laut Pressemitteilung aus dem Führungstandem Anja Röhrig und Sven Krökel – beide sind vieljährige Mitarbeitende. Anja Röhrig ist für die fachliche Leitung zuständig, Krökel übernimmt die pädagogische Leitung.

Fachweiterbildung für alle Pflegeberufe

Die Weiterbildungsstätte des APZ bietet eine Fachweiterbildung für alle Pflegeberufe zur „Fachkraft für psychiatrische Pflege“ an, die vom Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie zugelassen ist, heißt es weiter. „Die Fachweiterbildung dauert zwei Jahre und ist berufsbegleitend“, so Anja Röhrig. „Dadurch, dass wir als APZ diese Weiterbildung hier vor Ort – gerade ein Vorteil für unsere eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – anbieten können, lässt sich Beruf und Familie sehr viel besser mit einander vereinbaren.“

Anmelden können sich alle Interessierten der Berufsgruppen der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Altenpflege in stationären, teilstationären oder ambulanten Einrichtungen mit psychiatrischer Pflege beziehungsweise in der Pflege mit Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung. „Die Teilnehmende erhalten hier die Möglichkeit, ihre pflegerischen Handlungskompetenzen qualifiziert weiterzuentwickeln“, wird Sven Krökel zitiert.

Planungen für 2023 laufen

Die Teilnehmerzahl pro Kursus beträgt laut APZ maximal 16. Die laufende Weiterbildung wird im kommenden Jahr abgeschlossen. Die Planungen für den Start im September 2023 laufen bereits.

Lesen Sie auch:

Kreis Helmstedt- Mann flüchtet nach Verfolgungsfahrt zu Fuß

Schmuddelecke oder Altersproblem? Hier finden Helmstedter Rat

Schwerer Verkehrsunfall im Kreis Helmstedt- Fahrer alkoholisiert

Weitere Informationen zur Weiterbildung sowie zur Anmeldung gibt es auf der Webseite des Awo- Psychiatriezentrum: www.awo-psychiatriezentrum.de/ueber-das-psychiatriezentrum/weiterbildungsstaette-pflege/

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder