Unfall bei Flechtorf

Auto touchiert auf A39 bei Flechtorf die Leitplanke

Unfall am Montag auf der A39.

Unfall am Montag auf der A39.

Foto: Dirk Fochler

Flechtorf.  Die Fahrbahn der Autobahn 39 bei Flechtorf war nass vom Regen. Nach dem Unfall war die Autobahn zeitweilig voll gesperrt.

Auf regennasser Fahrbahn ist am Montagmittag ein Auto auf der Autobahn 39 in Fahrtrichtung Braunschweig von der Strecke abgekommen. Der Wagen touchierte zunächst die rechte und dann die linke Leitplanke. Der Unfall, an dem es keine weiteren Beteiligten gab, ereignete sich auf Höhe der Anschlussstelle Flechtorf. Die Autobahn 39 wurde zeitweilig in Fahrtrichtung Braunschweig komplett gesperrt.

Insassen mit leichten Verletzungen

Wie die Autobahnpolizei Braunschweig auf Nachfrage berichtete, zogen sich die beiden Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr Flechtorf war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Um die Verletzten kümmerten sich Kräfte der Malteser-Rettungswache aus Wendhausen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de