Schöninger Schülerinnen fertigen Karte regionaler Produkte

Schöningen.  Henrike Weihe und Lina Marquardt vom Anna-Sophianeum bitten Produzenten und Vermarkter um Unterstützung für ihr Projekt "Ernährungskompass".

Henrike Weihe (rechts) und Lina Marquardt vom Schöninger Gymnasium Anna-Sophianeum wollen eine Landkarte erstellen, auf der Betriebe verzeichnet sind, die regionale Tierprodukte wie Fleisch, Wurst, Käse oder Eier verkaufen. Dafür bitten sie um Infos und Hinweise per E-Mail an die Adresse: regio-food@anna-sophianeum.net 

Henrike Weihe (rechts) und Lina Marquardt vom Schöninger Gymnasium Anna-Sophianeum wollen eine Landkarte erstellen, auf der Betriebe verzeichnet sind, die regionale Tierprodukte wie Fleisch, Wurst, Käse oder Eier verkaufen. Dafür bitten sie um Infos und Hinweise per E-Mail an die Adresse: regio-food@anna-sophianeum.net 

Foto: Markus Brich

Bei „Fridays for Future“-Aktionen mehr Klima- und Umweltschutz zu fordern, das reicht Henrike Weihe und Lina Marquardt nicht. „Wir wollen nicht nur reden, sondern selbst etwas tun“, sagen die beiden Schülerinnen des Schöninger Gymnasiums Anna-Sophianeum. Deshalb haben die beiden 17-Jährigen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: