Kita-Platz in Helmstedt künftig per Mausclick

Helmstedt.  Ab Montag können Eltern das neue Kita-Portal der Stadt Helmstedt nutzen. Es soll Vorteile für alle Beteiligten bringen.

Nun ist es soweit: Matthias Treu (von links), Immo Ulbricht und Ulrich Fänger präsentieren das Kita-Portal. Am Montag wird es freigeschaltet.

Nun ist es soweit: Matthias Treu (von links), Immo Ulbricht und Ulrich Fänger präsentieren das Kita-Portal. Am Montag wird es freigeschaltet.

Foto: Jürgen Paxmann / BZV

Die Stadt Helmstedt steht in der Kinderbetreuung zusammen mit den freien Trägern der Kindertagesstätten vor einer neuen Epoche. Am Montag schaltet sie ihr Kita-Portal frei, das – so die Hoffnung der Stadtverwaltung – allen Beteiligten nur Vorteile bringt. Vor allem Eltern sollen von dem digitalen Planungsinstrument profitieren. Künftig können sie sich von zu Hause aus einen Überblick über sämtlich Betreuungsangebote in Helmstedt und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder