Diebe stehlen LKW-Ladungen voll Holz im Norden Helmstedts

Helmstedt .  In einem Waldstück im Landkreis ist eine große Menge Buchenholz gestohlen worden. Das Landesforstamt will Diebe mit “Holztrackern“ aufspüren.

GPS-Ortungsgerät "Holztracker" zum Schutz vor Holzdieben

GPS-Ortungsgerät "Holztracker" zum Schutz vor Holzdieben

Foto: Niedersächsische Landesforsten

In einem Waldstück zwischen Rottorf und Querenhorst sind in der vergangenen Woche mehrere LKW-Ladungen voll Holz gestohlen worden. Dabei handelt es sich um Buchenindustrieholz, teilen die niedersächsischen Landesforsten mit. Für diese Menge an gestohlenem Holz brauche man schweres Gerät zum Abtransport. Andreas Möhring, Betriebsdezerent im Forstamt Wolfenbüttel, mutmaßt, dass die Diebe es gezielt auf das zurzeit teure Buchenholz...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder