Kaiser-Wilhelm-Büste jetzt auf Usedom

Vom Teilelager nach Heringsdorf an die Ostsee – Fürsten und Kaiser nutzten das Bad regelmäßig

HELMSTEDT.Mit väterlicher Strenge blickt Kaiser Wilhelm I. jetzt von seinem Sockel auf die Kurpromenade von Heringsdorf auf Usedom. Sein Abbild steht dort seit Anfang Mai. Der Weg dieser historischen Bronzebüste aus dem 19. Jahrhundert führte von der BKB in Helmstedt über Braunschweig an die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.