Bovenden. Bei einem tragischen Unfall am Vatertag wird ein 24-Jähriger durch einen Sturz von einem Ausflugsziel in Göttingen schwer verletzt.

Auf der Burg Plesse bei Bovenden im Landkreis Göttingen ist am Himmelfahrtstag, 9. Mai 2024, ein Mann bei einem tragischen Unfall schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizeiinspektion Göttingen.

Unfall in Göttingen: 24-Jähriger wird bei Sturz von Burg-Mauer schwer verletzt

Ersten Ermittlungen zufolge stürzte der 24-Jährige aus dem Landkreis Northeim gegen 17.10 Uhr ohne Fremdeinwirkung von einer Mauer, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Er fiel demnach geschätzte 15 Meter in die Tiefe.

Rettungshubschrauber ist an der Ruine Plesseburg in Südniedersachsen im Einsatz

Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klink nach Kassel geflogen, schreibt die Polizei abschließend.

Mehr aktuelle News aus der Region Osterode, Harz und Göttingen:

  • Urlaub im Südharz: Neue Stellplätze für Wohnmobile werden gebaut
  • Das Mega-Wochenende im Juni: Diese Veranstaltungen rocken Osterode
  • Dramatische Rettung in Bad Sachsa: Auto rutscht rückwärts in Teich
  • Baustelle B243: Ab Montag Sperrung zwischen Osterode und Seesen
  • B27: Vollsperrung wegen Baustelle startet am Montag
  • Sangershausen Rosarium: Wunderschöne Attraktion im Harz
  • Eine waghalsige Tradition: Das Kranzreiten in Förste am Harz

Unsere neue App: Mit HK News bleiben Sie stets schnell und bequem informiert. Jetzt herunterladen für Android und Apple.